gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Training für die erste Kurzdistanz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2017, 22:00   #34
MartinB.
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.09.2013
Beiträge: 137
Zitat:
Zitat von triathlonnovice Beitrag anzeigen
... Muß ja schließlich irgendeinen Grund haben warum man nicht 1h GA laufen kann. Für einem gesunden Menschen der kein extremes Übergewicht hat , sollte das ohne weiteres machbar sein.
Da täuscht du dich. Es gibt gesunde, schlanke Menschen, die das Laufen noch nicht ausreichend trainiert haben und deshalb
  • nicht in der Lage sind überhaupt GA1 zu laufen. (Der Puls und das Belastungsgefühl sind auch bei relativ langsamem Laufen stets höher)
  • muskulär noch nicht 1 Stunde durchlaufen können
  • von den Sehnen und Bändern her noch nicht so weit sind.

Es kann eines der Probleme sein oder es können alle drei vorliegen.
Nicht von ungefähr empfehlen erfahrene Laufprofis Laufanfängern sich zunächst mit Walk&Run (also Laufen mit Gehpausen) an die gewünschte Laufbelastung zu gewöhnen.

Leute, die immer schon Laufsport oder z. B. Ballsportarten, die Laufen beinhalten gemacht hat, kann sich das vielleicht nicht vorstellen.
MartinB. ist offline   Mit Zitat antworten