gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
5.-8. Juni 2021
EUR 199,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Überbrückungstraining bis zum Trainingsplan Start
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2020, 05:53   #5
berni23
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.06.2020
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Bockwuchst Beitrag anzeigen
Da musst du schon ein bisschen erzählen, was genau "Fuß" bedeutet, z.B. ob du überhaupt laufen kannst. Außerdem wissen wir nicht, was du sonst so gemacht hast bisher.
Wenn ich raten soll, würde ich so ganz prinzipiell so gestalten, wie sonst oft innerhalb ner Saison. Also jetzt dann mal paar Wochen lang kurze, harte Intervalle, die im Juli dann länger werden. Dann Ende Juli, August, Anfang September viele Lange Dinger. Bevor der Plan startet unbedingt 2 Wochen recht locker zur Erhohlung.
Ist jetz nur so ne erste Idee. Alternativ einfach machen, auf was du Bock hast ;-)
Danke für deine Antwort!

Ich habe mir dank eines neuen Radschuhes eine Entzündung über die ganze Fußsohle eingefangen. Jetzt bekomme ich Einlagen weil ich einen Senkfuß habe, damit da weniger Belastung drauf ist.

Meine sportliche Vorgeschichte ist eher überschaubar, mache ca. seit 2 Jahren Triathlon Training. Habe von Dezember 2019 einen ca. 10-12 stündigen/Woche Trainingsplan abgearbeitet, der ziemlich genau heute zu Ende geht. Davor ein halbes Jahr auf Lust und Verdacht trainiert.
Bin kein besonders guter Schwimmer und kein besonders guter Läufer. Ich hoffe das reicht dir als Info
berni23 ist offline   Mit Zitat antworten