gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Trainingsplan für Neuling?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2020, 10:36   #5
Micha34
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 12.12.2018
Beiträge: 9
Hallo,
ich würde erstmal nach Spaß trainieren. Ich habe im Jahr 2018 angefangen da ich auch 100kg auf die Wage gebracht habe und unbedingt was ändern wollte.
Aus Spaß habe ich dann untrainiert bei einem Volkstriathlon mitgemacht und da war mir klar das ich das weiter machen würde.
Ab da habe ich mit dem Laufen begonnen und im Winter auf dem Rad im Keller und am WE immer gelaufen. Je länger du das machst desto mehr merkst du Verbesserung.
Im letzten Jahr (erstes komplettes Trainingsjahr) bin ich insgesamt 1300 km gelaufen nochmal das selbe ungefähr auf dem Rad (nur richtiges Fahren draußen berücksichtigt - nicht die Stunden auf dem SpinningBike) und unzählige Schwimmkilometer.
Immerhin habe ich letztes Jahr auch gleich meine erste OD geschafft und noch 4 Sprintdistanzen in ganz annehmbaren Zeiten (in Meinen Augen).

dieses jahr hoffe ich das ich mich weiter verbessern kann und nächstes Jahr die MD schaffe. Wenn nicht dann warte ich ncoh ein Jahr.

Wichtig ist nur das du den Spaß an der Sache nicht verlierst, der Rest kommt von allein.

Achja und da es bei mir zu aller-erst auch ums Gewicht ging. Ich bin mittlerweile von 99,9 kg auf 78 runter.
und das ist auch für mich mein größter erfolg und mir soga noch wichtiger als irgendwelche Zeiten

lg
micha
Micha34 ist offline   Mit Zitat antworten