gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Schwimmtraining ja/nein und soziale Fragen zwischen Arm und Reich
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2021, 14:48   #16
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.134
Wenn ich das richtig verstehe, ist es ja legal möglich.

Also eine Abwägung deinerseits, ob ein Risiko besteht bzw. ob du dieses Risiko eingehen willst und inwiefern du die Kritik/den Neid anderer auf dich ziehen willst.

Bezüglich des Risikos:
- Ist es eine feste Trainingsgruppe oder habt ihr ständig wechselnde Mitglieder?
- Habt ihr das Bad mit den 10 Personen für euch alleine oder habt ihr nur eine Bahn?
- Werden im Bad bzw. während des Trainings konsequent alle Hygieneregeln eingehalten?

Wenn alles mit ja beantwortet werden kann, wäre meine Tendenz vielleicht "ja".

Das Thema Kritik von außen bzw. Neid kannst nur du für dich entscheiden. Ich bekomme das hier beim Thema Schulbesuch mit, wie hoch die Emotionen kochen, wenn das eine Kind in die Schule gehen kann/darf, das andere aber nicht. Ist auch eine Frage, wie öffentlich man das macht.

M.

Geändert von Matthias75 (22.01.2021 um 15:36 Uhr).
Matthias75 ist offline