gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - 18 Stunden Plan
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2020, 16:40   #30
Ainvar
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Ainvar
 
Registriert seit: 25.08.2019
Beiträge: 47
Danke für deine Antwort Patrick.

Dass man einen gewissen zeitlichen "Abstand" zwischen Krafttraining und den anderen Einheiten einhalten soll, ist mir bereits bewusst. Daher denke ich, dass ich locker 1 Stündchen hier oder da morgens früh für die Rumpfstabilität, Rücken und Oberkörper einbauen kann.
Abends geht es dann weiter mit den "richtigen" disziplinbezogenen Sportarten.

Zitat:
Generell trainierst du durch das Schwimmen und Laufen auch dein Rumpfstabilität mit so, dass nicht jeder hier ein gesondertes Krafttraining benötigt.
Da bin ich einer ganz anderen Meinung.
Früher habe ich nur Marathonläufe absolviert und meine Schwäche war genau die Rumpfstabilität.
Beim Schwimmen werde ich oft vom Trainer auf meine mangelnde Rumpfstabilität aufmerksam gemacht.

Durch das Laufen und das Schwimmen entwickele ich mich nicht genug. Daher dieser Extrabedarf.

Vielleicht trifft bei den meisten zu, was du sagst. In der Vergangenheit musste ich dennoch oft zur Physiotherapie, um diese Probleme zu beseitigen. Das möchte ich mir gern sparen
Ainvar ist offline   Mit Zitat antworten