facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Forum wird wegen Wartungsarbeiten geschlossen [Update: wieder geöffnet]
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2020, 18:59   #16
Jörn
Esst mehr Gemüse
 
Benutzerbild von Jörn
 
Registriert seit: 22.09.2006
Beiträge: 3.471
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Ähm, mit einem Xeon-Prozessor mit Octa-Core vermute ich.
Exakt. Ich habe es etwas einfacher formuliert, ist ja schließlich ein Sport-Forum...

Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Wie groß sind die SSDs und wie viel RAM habt ihr gebucht?
Es sind 64 GB ECC-RAM (also der teure RAM mit Fehlerkorrektur). Die Forumsdatenbank hat eine Größe von ca. 1,5 GB (plus Grafiken/Attachments), also sollten wir viel Luft haben.

Die internen SSDs sind ein Verbund aus 2x 512 GB, gespiegelt. Sie können also die Anfragen aufteilen, das ist sehr schnell. Außerdem läuft das System beim Defekt einer SSD weiter (so jedenfalls die Theorie).

Auf den SSDs sind nur das Betriebssystem und die Webseite/Forum gespeichert, also "schlanke" Daten. Für das Filmarchiv (und allgemein für größere Datenmengen) gibt es noch einen "dynamischen Verbund" aus derzeit drei Servern, der beliebig wachsen kann, d.h. die Speichermenge ist quasi unbegrenzt. Hier kommen herkömmliche Festplatten zum Einsatz. Die Anfragen werden auf die Server aufgeteilt, sodass sich auch eine hohe Leitungsbandbreite ergibt.

Die Prozessor-Auslastung ist sehr viel geringer als beim alten Server. Es wäre interessant zu sehen, wie es sich bei einem größeren Event verhält. Zur Hawaii-Nacht sind es ja noch ein paar Monate hin... Im Moment benutzen wir 1 Prozent der CPU und 3 Prozent des RAM-Speichers.
Jörn ist offline   Mit Zitat antworten