facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - The revenge of the IRONMOM
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2018, 21:47   #24
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 2.822
Heute hat mich meine Uhr mal wieder völlig verlassen... erstmals im Badetümpel.

Wie genau die Distanz dort immer gemessen wird, sei mal dahin gestellt, aber heute ging nix. Nach angeblich geschwommenen rund 900 m wunderte ich mich erstmals, dass ich heute grottig langsam war. Fein, ist ja auch mal okay. Bei etwa 1800m der nächste Blick auf die Uhr ... über 40 Minuten... musste ich mich mehr beeilen!? Soooo schlecht fühlte es sich überhaupt nicht an!?!?! 2300min in 52 Minuten. Okay, noch zwei Runden entschied ich, dann sollten es etwa 3000 m sein, das war dann in Ordnung. Ich schwamm also brav noch meine zwei Runden, die Uhr sagte, dass ich mittlerweile ziemlich genau 1 Stunde unterwegs war ... und weiterhin 2300 m hatte spätestens da war dann klar, dass nicht ich sondern die Uhr heute nicht sonderlich sportlich eingestellt war. Fertig. Mir war eh kalt, das Wasser hatte nämlich nur noch 23 °C und ich war natürlich ohne Neo unterwegs ... das passiert mir nicht mehr *bibberzitter* ... ich muss wohl einfach dazu stehen, dass ich ein Weichei bin. Trotzdem ganz zufrieden dann nach Hause, mit weiterhin eiskalten Händen erstmal einen Ingwertee gemacht, einen Haps gegessen.

Nicht viel.

Meine Zeit war begrenzt und bevor es gleich zum Grillen ging, plante ich noch ein kleines Rundumprogramm ...

Start: 2 Runden um den Block zum Warmtraben. Dass meine Uhr weiterhin nicht ansatzweise das tat, was sie sollte, geschweige denn per GPS die Distanz maß, war mittlerweile nebensächlich. Station 1 dann: Standups. Ich wollte heute mal Tests machen, die ich einfach in ein paar Wochen wiederholen kann... als 2 Minuten Standups. Ich schaffte immerhin 25. Ich trabte eine weitere Runde um den Block, was sich, ähnlich der ersten beiden Runden, grauenvoll anfühlte. Naja, ab übernächster (oder so...) Woche plane ich wieder etwas regelmäßiger zu laufen... anschließend - meine neue alte Hassliebe: Wallballshots ebenfalls 2 Minuten mit dem 6 kg-Ball auf knapp 3 Meter, ich schaffte 28... bis HYROX müssen es 100 werden. Nicht in 2 Minuten aber in eher höherem Tempo als heute. Zum eine Gruselübung, die vermutlich gerade deshalb schon wieder sympathisch wird wieder laufen, anschließend 55 SplitLunges in erneuten 2 Minuten ... und Ihr ahnt es, das anschließende Laufen fühlte sich nicht besser an die nächsten 2 Minuten reichten um immerhin 18 Klimmzüge zu absolvieren ... und mit somit erholten Beinen schaffte ich meine Um-Den-Block-Runde im immerhin (laut Uhr) 4:31er-Schnitt ... Verflucht - bin ich in dem Tempo tatsächlich mal 10km gelaufen!??? Sicherlich war ich viel schneller und die Uhr zickte einfach weiterhin Last but not least gab es noch 51 Burpees in 4 Minuten, bevor ich noch 2 letzte Runden um den Block stolperte... Niemand sollte behaupten ich hätte mir mein Grillen nicht verdient

... der Tiger steht in den Startlöchern ...

Morgen muss ich blöderweise erstmal arbeiten, am Montag könnte es mich noch einmal in den Badetümpel ziehen - aber nur MIT NEO!!!
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten