gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Training für die erste Kurzdistanz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2018, 17:23   #39
Tri-Newbie
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.07.2017
Beiträge: 158
Zitat:
Zitat von welfe Beitrag anzeigen
Darf man trotz des "Schließens" noch antworten?

Zum Laufen (ich habe Trainerlizenz Leichtathletik): du musst absolut nicht eine Stunde durchlaufen können! Ich mache heute noch beim Laufen alle 5km eine kurze Pause (Büsche, Trinken usw.) und ich laufe Ultras. Lauf anfangs, wie schon beschrieben, 4x15min und dann mal 2x30. Das wird für die OD reichen, keine Sorge. Und bitte den Großteil deiner Laufkilometer nur so schnell, dass du noch quasseln kannst. Tempo machen kannst du immer noch.
Viel Spaß beim Erstling!
Man darf. Geschlossen wurde der Thread ja auch nur, um die sinnlose Diskussion mit Traithlonnovice zu beenden.

Ich mache - wie schon erwähnt - die Laufpläne aus der Laufbibel. Die Hälfte von "von 0 auf 5km in 12 Wochen" habe ich fast, danach mache ich "Von 5km auf 10km in 12 Wochen". Damit bin ich knapp vier Monate vor der ersten KD fertig. Klingt also machbar. Die Pläne gefallen mir gut. Es geht sehr langsam vorrang. Muskeln und Herz-Kreislauf könnten sicher länger. Es freuen sich aber die Bänder, Sehnen und Gelenke. Sie haben noch nie gestreikt.
Tri-Newbie ist offline   Mit Zitat antworten