gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2021, 14:06   #1459
HerrMan
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2021
Ort: Friedenau
Beiträge: 271
In meiner Wochenzeitung gibt es eine Leser-Rubrik „Dinge die mein Leben reicher machen“. Hier leider nicht, also missbrauche ich einfach mal deinen Radsport-Blog. Hoffe mal, das ist ok für dich.

Heute Morgen gemütlich auf meiner Hausstrecke unterwegs, vor mir eine kurze Rampe. Direkt vor der Rampe biegen zwei Radler von links ein, die an der Rampe praktisch anfahren. Also vollgas und freundlich grüßend an denen vorbeigeflogen. Beide 65+, klassisch und mit dieser Bella Figura auf dem Rad wie es nur Menschen können, die ihr Leben lang am radeln sind. Solche Typen trifft man auch gerne beim Skifahren. Ich dagegen ziemlich aufrecht sitzend mit meinem Canyon Roadlite unterwegs, auch alt aber nicht so alt und gekleidet wie ein Nachwuchs-Talent, dass sich auf die nächste TdF vorbereitet. Die Battle war also eröffnet.

Ca. 2000m lagen bis zum Peak vor mir, ganz leicht ansteigend und irgendwie blöd zu fahren. Ich hab ja auch noch Batterie und Motor im Gepäck (die aber ab 25 nicht mehr mitspielen). „Feld sammelt Greenhorn ein“ gabs dann ca. 300m vorm Ziel. Beide Herren lässig und nett grinsend an mir vorbei, ich hinten rein. Auf dem dann folgenden ganz leicht abschüssigen Abschnitt fühlten sich meine Beine super an, ich also links raus und mit ca. 50 einen weiteren Ausreißversuch gestartet. Ein Tempo, dass ich nicht lange halten kann. Einer der beiden alten Herren schoss kurz darauf an mir vorbei, der andere musste abreißen lassen. Also immerhin 2ter geworden!

Danach habe ich gegrinst wie ein Honigkuchen. Diese Art von spontanen menschlichen Beziehungen in absolutem Einverständnis kenne ich in der Form eigentlich nur beim Radeln. Einfach ein toller Sport!
HerrMan ist offline   Mit Zitat antworten