gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Frankfurt Marathon 2020
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2020, 08:44   #8
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 5.774
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Und ich sage mal so: Wer über 40 Jahre als Veranstalter unterwegs ist, also bspws als GmbH, der sollte schon Rücklagen gebildet haben.
2021 wird wohl für Sportveranstalter ein eher schwieriges Jahr werden. Ich würde die Rücklagen jetzt nicht leichtfertig auflösen. 20 EUR tuen (fast) keinem weh.

Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Beispielsweise könnte man ja die Siegprämien von höheren 5-stelligen Euro Beträgen mal runterfahren auf normale Werte von sagen wir 100-300 Euro. Dann hätte man genug Mittel, die man jährlich zurücklegen kann als Polster für Startgeldrückzahlungen.
Frankfurt soll 300 EUR an den Sieger ausschütten? Findest Du nicht, dass Deine Forderung an der Realität vorbeigeht?

btw: Würde Frankurt 300 EUR an den Sieger zahlen (mit analog niedrigen Antrittsprämien), dann würden Sie mit der Veranstaltung unter dem Strich weniger Geld verdienen, weil das Medien-, Zuschauer- und Sponsoreninteresse geringer wäre.

Geändert von Stefan (12.08.2020 um 08:55 Uhr).
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten