gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Bundestagswahl 2021
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.11.2020, 12:57   #16
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.310
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
das ist doch Schnee von Übermorgen, bis dahin wirds noch zahlreiche Top-Aufreger geben, bevor das dann in den Fokus rückt. Der spannungsbogen bei der BTW wird ja auch im Vergleich zu den Amis seeeeehr kurz werden, meistens ist die Hochrechnung um 18 Uhr ja schon sehr nah am Endergebnis und bietet keine wochenlange Schlammschlacht bis zum BVerfG. Aber wer weiss, vielleicht sagt Angie am Ende "Ich hab zwar gar nicht kandidiert aber ich geh trotzdem nicht"

P.S. Ist das eigentlich ein Grammatikfehler (ich vs. er) in deiner Signatur oder soll das ein Witz sein, den ich nicht kapiere?
Das nicht. Aber die Frage nach möglichen Koalitionen und deren Erzielbarkeit.
Ich erinnere mich da an einen gewissen Christian Lindner und seine Worte "Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren".
Wochenlang wurde an den Stammtischen der Nation hitzig diskutiert, ob es denn nun Neuwahlen gebe (wenn z.B. Kühnert & Co. eine Mehrheit in der sPD gefunden hätten bzgl. Ablehnung einer GroKo) oder Schwarz-Rot.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten