gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Feedback/ Einschätzung Schwimmen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2021, 10:51   #18
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.307
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Absolut!
Zudem hat man im See wegen dem Neo eine andere Wasserlage und schwimmt mehr über die Kraft. Beckenschwimmer schwimmen mehr über ihre Technik. Ausserdem engt der Neo ein, was man im Beckenschwimmen nicht kennt. Ich weiß nicht, wie das heute ist, aber früher bin ich das eine oder andere Mal mit bekannten Triathlongrößen im Schwimmtraining gewesen und die hatten im Sommer im Becken sehr oft aus diesem Grund ihren Neo an. Einer, der im Triathlon später Geschichte geschrieben hat, stoppte sogar kurz vor der Wende und wendete im Wasser, um diese kleine Pause an der Wende zu vermeiden ;-)

Nicht zuletzt ist es wegen den anderen Strömungsverhältnis ein anderes Schwimmen und sollte unbedingt geübt werden.
Jo, werde ich auch machen, da ich mit Neo zwar schneller schwimme aber muskulär deutlich mehr investieren muss um die Arme zu bewegen, hier fehlt dann der Gewöhnungseffekt...Momentan wäre ich mit Neo zwar schneller aber würde ohne Neo muskulär entspannter in die Wechselzone kommen :-)
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten