gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Lionel Sanders - Lionel wer?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.2021, 11:28   #1987
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.379
Danke nochmals für die lobenden Worte!

Ihr macht es mir nicht leicht, mich still und leise zu verdrücken. (Man beachte die Wortwahl im Gegensatz zu "verziehen".)

Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
Ich hing immer im Pacebereich über 2:20 auf 100m fest (egal ob ich 200 oder 500m geschwommen bin). Und ich wusste auch nicht wie ich diesen hohen Ellbogen umsetzen und diesen imaginären Baumstamm umarmen soll. Das hat irgendwie nicht geklappt.
Ich hab es immer wieder probiert und mir noch das von Dir erwähnte Buch von Sheila Taormina gekauft. Und tatsächlich im Laufe des Aprils und vielen 25m und 50m Intervallen konnte ich die Pace auf unter 2 min drücken und konnte diesen Dienstag sogar 1000m in 19:27 schwimmen. Die Veranschaulichung von Sheila, sich unter Wasser eine Steinmauer vorzustellen und den obersten Stein zu greifen und sich daran noch vorne zu ziehen hat mir geholfen.
Das ist eine phänomenale Steigerung! Super!

Es freut mich, dass Du etwas aus meinem Video für Dein Schwimmen mitnehmen konntest. Bei einigen Dingen braucht es ein paar Anläufe bis der Groschen fällt, wenn man es dann einmal gespürt hat, wird es viel leichter eine Bewegung zu reproduzieren.

Sich über die Mauer nach vorne zu ziehen ist übrigens nicht Sheilas eigene Wortwahl, sondern sie zitiert einen Coach, der ihr die Bewegung so (mit Erfolg) vermittelt hat. "Ziehen" müsste beim Schwimmen eigentlich als schmutziges Word zensiert und durch "schieben", "drücken" oder "pressen" ersetzt werden. Das ist aber ein Kampf gegen lang etablierte Windmühlen, den ich nicht mit besonders viel Energie betreibe.


Bildinhalt: "Ziehen". Genau das, was man beim Schwimmen nicht machen soll
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten