gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - The Matter Of Time
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2018, 20:25   #4225
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.107
Zitat:
Zitat von maifelder Beitrag anzeigen
Wie Bergwacht, ich sehe zwar immer Postings von der Bergwacht, aber hast Du Deinen Job an den Nagel gehangen und arbeitest jetzt an der frischen Luft.

Bewundernswert, Deinen Mut hätte ich gerne

Ich muss noch mal alles hier in Deinem Blog lesen, mir fehlen da wohl einpaar Puzzleteile.
Neenee, das iss Ehrenamt.

Zitat:
Zitat von maifelder Beitrag anzeigen
Mein Chef hatte mal nen Vito, der größte Dreck überhaupt, Gammel über Gammel, wie alles zu der Zeit von MB.

Aber jetzt noch was am Motor vom Benz, krass.

Warum immer so abgerockte Karren? Der Bulli und nen Vito, Du bist echt leidensfähig.

Meine Cousine hat jetzt nen Traveller, vorher nen Hyndai Bus mit 6 Zylinder Benziner und alledem.
Ja gut, da gehn die Meinungen auseinander...
Bevor ich den T4 an Land gezogen hab, war n Mitsubussi L300 die bis dato zuverlässigste Kiste überhaupt, wenngleich die im Nachhinein ein Witz war gegen den Bulli nu.
An dem war ja ausser Verschleissteilen zur regelmässigen Wartung fast nix (abgesehen von 43ct für die Schmelzsicherung der Vorglühanlage, was ja auch noch fast sowas wie ne Panne fabriziert hat oder ner Feder, die sich bei der Bremsen hinten selbständig gemacht hat). Gut, n bissl Brutzeln war nu auch dabei aber ich hab die regelmässige Nachfrage, ob ich nen Firmenwagen wolle, hartnäckig verneint, weil ich eigentlich echt Bock drauf hab, an der Dose zu schlossern.
Der Vito war dann dafür gedacht, das ohne Zwang tun zu können, weil bisher ja immer abends alles wieder fahren musste, nur hat sich leider herausgestellt, dass der Vito selbst so viel Aufmerksamkeit braucht, dass ich fürn Bulli kaum noch Zeit und wenn, selten auch noch Bock hab.

Hört man sich jetzt in der Weltgeschichte um, halten jene, die einen haben, den Vito für super und den Motor für unverwüstlich, aber die Preise bei der Stern-Apotheke ziehen einem halt die Schuhe aus, auch wenn die Kiste den Transportern zugeordnet ist unds da Öl für unter dreistellig je Liter gibt.
Und gut, Spss macht das Ding natürlich, wenns läuft, die Motorvorwärmung und Standheizung iss schicegeil im Winter (eher ersteres, die Standheiizung dürfte keine drei Stunden durchhalten und die Büchse hinterher nimmer starten), auf die meisten anderen Features könnt ich aber gut verzichten.
Wassn Segen beispielsweise, wenn ich vorm Abstellen beim Bulli vergessen hab, die Fenster zuzumachen.
Einfach leiern statt Zündung wieder an, Knöbbsche drügge und Schlüssel wieder rumdrehn und abziehen.
Sitzheizung hab ich mei Lebtag noch nicht benutzt, dto. die Klimaanlage, aber gut...

Ja mei, vor einiger Zeit, naja: 'langer Zeit' hab ich mich mal nach Alternativen umgeguckt, aber ich wollt auf jeden Fall ne Schiebetür links, der Hyundai H1 (oder ~100?) hatte keine, was anderes, interessantes hab ich nicht gefunden. Caddy sind ja noch kleiner als der Vito eh schon, T5/6 inakzeptabel und genauso verbaut und selbermacherunfreundlich wie das Starship jetzt.
Da lob ich mit den T4, keine Elektronik, nix zum Auslesen, Anlernen, Einprogrammieren, klassische Dieselbauweise (mit zugegeben dementsprechend wenig Leistung, aber mei, einen Tod musste immer sterben) und das Ding macht auch jede Menge Spass, wenngleich auf andere Weise als der Benz.
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten