gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Carbonrahmen lackieren
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.07.2020, 10:08   #6
Manue17
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Manue17
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 25
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
Was heisst „roh“? Ich gehe mal davon aus, dass die Fasern ordentlich getränkt sind und die Oberfläche der der Form entspricht. Ist er neu oder benutzt? Wenn er benutzt ist, würde ich ihn waschen und im Kettenstrebenbereich und um die Lager herum gut entfetten. Aceton ist nicht immer optimal, Bremsenreiniger geht sicher besser.
Dann würde ich ihn gründlich, d.h. wirklich jeden mm2, mit feinem Schleifpapier, mind. 200er oder so, verschleifen. Dabei entfernst Du Trennmittelreste, so dass der Lack auch hält. Danach noch mit feinerem Papier anschleifen, so bis 500-600. Feucht Schleifstaubreste entfernen. Dann lackieren. Wenn’s scheisse aussieht, kannste immer noch bunt sprühen.
Schwierig zu erklären, ist halt einfach das unbehandelte Carbon man sieht die Fasern auf der Oberfläche und es ist glatt. Neu ist er natürlich nicht, da ich ja schon 5 Jahre drauf sitze. Aber muss ich nach dem Schleifen nicht noch mit Aceton oder besser Bremsenreiniger reinigen? Können ja Schleifreste übergeblieben sein?
__________________
Raus und laufen!
Manue17 ist offline   Mit Zitat antworten