gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Einzelzeitfahren 180 km: Training und Wettkampf
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2020, 19:49   #8
Feuerrolli69
Szenekenner
 
Benutzerbild von Feuerrolli69
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: letzte Bergbaustadt am Niederrhein
Beiträge: 329
Glück Auf

ich bin Roth Einzelstarter und Staffelfahrer gewesen.
Die Zeiten bei mir lagen nah zusammen. Als Staffelfahrer habe ich in der ersten Runde einfach überzogen und das hat sich gerächt. Als Einzelstarter achtet man doch ehr auf den eigenen Körper.
Finde 90-100 km kann man sich Solo richtig abschießen , alles darüber ist vom Kopf so heftig, da muss jemand schon richtig hart zu sich sein um das tempo über die Distanz zu halten.
Wer xStunden und x Minuten bei einer LD braucht der wird im Einzelzeitfahren nicht viel schneller sein

Bin auf eure Ergebnisse gespannt,
für mich ist das Event leider viiiiel zu weit wech

Gruß Rolli
Feuerrolli69 ist gerade online   Mit Zitat antworten