gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Neues Triathlon Bike
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.05.2021, 19:45   #8
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 91
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Ich wette die Armposition ist unbequem. Und check mal wie weit der Sattel raus geht. Die Stütze muss bei dem Rad gekürzt werden und hat dann einen beschränkten Auszug. Mechanisch am tt bike ist halt auch nur semi geil. Da muss das schon günstig sein. In ffm ggfls auch egal wenn man nur am Auflieger schalten kann. Sind die Laufräder Schlauchreifen oder Drahtreifen?
Die Räder sind Schlauchreifen. Soll 2100,- kosten. 500 km Laufleistung. Neupreis 8000.
Angemessen oder zu teuer? Wenn zu teuer, was wäre für das Geld zu empfehlen?
Bei den Rädern kann ich mir auch vorstellen weiterzuverkaufen und CITEC Scheibe sowie vorne ein altes Hed Jet zu fahren.
Warum sind die Arme unbequem? Kann man das ändern? Ich würde schon gerne eher Richtung praying mantis fahren. Bei der Position orientiere ich mich hier dran:

https://www.bikeradar.com/features/p...miles-3-hours/
https://www.ribblecycles.co.uk/blog/...ms-dan-bigham/

Geändert von freerunning (30.05.2021 um 19:56 Uhr).
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten