gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 03/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Die etwas anderen Sommerspiele
Motivation: Die Macht des Unterbewusstseins
Training: Race Smart von Arne Dyck
Ernährung: Starke Ernährung - stabile Knochen
tritime women: Akupunktur als Verletzungsprophylaxe
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2021, 10:07   #2217
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.025
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen
Zwar als zweiten Punkt, aber mit der fehlenden Zulassung indirekt auch die mangelhaften Zulassungsunterlagen:

Wenn ich das richtig verstanden habe kann Sputnik eh erst (rein zulassungstechnisch, herstellungstechnisch und logistisch) realistisch da sein, wenn mit den anderen Impfstoffen wahrscheinlich die Impfwilligen ziemlich durchgeimpft sein werden.

der Vertragsabschlus Söders und der anderen paar Bundesländer ist somit eh ein Schuß in den Ofen, populistisch und nicht durchdacht.
Wir haben auch bei allen anderen Impfstoffen jeweils lange vor der offiziellen Zulassung vorbestellt, nur Sputnik V blieb von Anfang an ausserhalb der Vertragsverhandlungen der EU. Der jetzige Impfstoffmangel besteht doch gerade darin, dass die EU viel zu spät vorbestellt hat, weil die Firmen ihre Produktion aufbauen müssen. Das gilt natürlich auch für Sputnik V, wo die Grünen jetzt sogar erst die Zulassung bis zur Vorbestellung abwarten wollen. Man macht sich unglaubwürdig, wenn man sagt, man solle mit der Bestellung auf die Zulassung warten, weil das nie passiert ist.

Je mehr Firmen mit guten Impfstoffen im Angebot verfügbar, desto kleiner wäre auf Dauer die Abhängigkeit von einzelnen Pharmakonzernen, vor allem, wenn man in die Zukunft denkt, wo evtl. weitere Produkte folgen müssen wegen der Mutationen. Soweit ich sehe, gibt es aber bisher aktuell nur 2 Vektorimpfstoffe in DE, Astra Zeneca und Johnson, quasi monopolisiert. Blieben wegen der Vorbestellungen zuviel Vakzine übrig, weltweit gäbe es genug Abnehmer.

Geändert von qbz (21.04.2021 um 10:35 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten