gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Bundestagswahl 2021
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.11.2020, 05:23   #18
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.484
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Bin ja kein Fan von ihm, aber da hat er mich, mit diesem statement, doch sehr beeindruckt.
Da dem nun so ist kann ich mich ganz beruhigt in die Diskussion einklinken.

Körbel und ich hatten ja schon Diskurse über Sarah Wagenknecht und - Bemerkung an mich selbst, wie heißt dieser Ökö noch gleich mal, oh, mein Namensgedächtnis, aber Tai Gin Seng als Werbung bleibt da schon eher hängen als der von den Grünen - ah, jetzt ja, Anton Hofreiter, glaube ich.

In den letzten Jahren hatte ich wie auch hier vor allem mit Körbel diskutiert die LINKE gewählt und dann nicht die Grünen, sondern die CSU, wegen dem Markus, der ja aus Franken, meiner Heimat und Wahlheimat, kommt.

Nun aber sehe ich nur eine Alternative: FDP. Weil die FDP zumindest ein bißchen Opposition äußert. Schwarz-gelb könnte klappten, damit unser "Kini" Dr. Markus Söder nicht die Bodenhaftung verliert. Dass Söder auch grün denken kann und denkt, hat er gezeigt. Die Grünen kann man sich eigentlich sparen, diese Wählerschaft müsste aus Protest und/oder Überzeugung die Gelben wählen, und damit Christian Lindner, der mit der Generation Selfie & Händi zum zu gehen weis, da mache ich mir keine Sorgen, die jungen Leute würden ihn mögen in der Regierung.

Oder ich wähle doch wieder die LINKE. Wegen des bedingungslosen Grundeinkommens. Wobei es ja im Frühjahr, wenn es soweit geht, wie manche meinen (nicht ich) Bürgergeld gibt.

Geändert von Trimichi (12.11.2020 um 05:52 Uhr). Grund: Fehlerteufel.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten