gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Einzelzeitfahren 180 km: Training und Wettkampf
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2020, 19:03   #10
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6.449
Zitat:
Zitat von Feuerrolli69 Beitrag anzeigen
Da liegt zuviel Zeit und zuviel Material zwischeni
Logisch, daher hab ich extra geschrieben was ich damals getragen hab und gefahren bin.
Ich schätze, dass das damals locker 260W in Almere waren, ich hab getreten wie ein Ochse aber ich war jung und hatte keine Ahnung. Ich wollte einfach nur schnell sein.
Nach dem Radeln hab ich 5min am Stück auf dem Dixi gepinkelt, schätzungsweise 8L.
Meine Kumpels haben an die Tür getrommelt weil sie dachten ich sei eingeschlafen.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten