gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Koffein zur Leistungssteigerung im Wettkampf
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2020, 21:21   #3
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.550
Zitat:
Zitat von Lowo Beitrag anzeigen
Ich habe eine Frage zu Koffein im Wettkampf. Da es ja ein legales sagen wir mal Aufputschmittel ist (natürlich in Maßen) verstehe ich dennoch nicht ganz die Biochemischen Abläufe. Meines Wissens steigert es die Herzfrequenz und beschleunigt den Puls. Aber ist es für Ausdauersportler nicht eher kontraproduktiv eine höhere HF zu haben?
Andersherum würde natürlich auch niemand ein Schlafmittel vor dem Wettkampf nehmen. Welche Erklärung gibt es hierfür?

Liebe Grüße und Danke im voraus für eure Antworten
Check mal den YouTube Channel von Tri-mag. Caro Rauscher hat da glaube ich alle deine Fragen beantwortet
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten