gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Corona Virus
Thema: Corona Virus
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2021, 19:38   #23271
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.027
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Ich beobachte, daß die gleichen Dinge zu (je nach Land) sehr unterschiedlichen Tendenzen führen können.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, erste Gedanken:
...
Es ist zumutbar, daß ein Teil der natürlichen Todesfälle auf das Konto von Corona geht, solange sich daraus keine monatelange Übersterblichkeit ergibt und die Verstorbenen das Durchschnittsalter der sonstigen natürlichen Todesfälle nicht absenken.
[/quote]

Ok wieviele? 10 000 -20 000 in einem Monat wären okay für dich? Das sind so die Größenordnungen die ich gefunden habe was passieren würde wenn man in Deutschland einfach laufen lassen würde.

Die "jeder übernimmt für sich Verantwortung" Argumente wurden ja schon mehrfach bis ins kleinste Detail mit pro und kontra hier diskutiert und einiges davon wird ja aktuell auch schon gemacht.

Paar Quellen zu der Größenordnung wobei ich bewusst deutlich unter den dort genannten Zahlen geblieben bin, da wir mittlerweile viele Geimpfte haben und mehr über das Virus wissen.:
https://www.kardiologie.org/covid-19...erben/17977876
https://www.riffreporter.de/de/wisse...mie-der-jungen

P.s. auch wenn ich 100 % anderer Meinung als du bin, bin ich dennoch an der Argumentation etc interessiert und bin dankbar, dass du es immer wieder lang ausformulierst, auch wenn ich mir gleichzeitig denke "jetzt versteh es doch endlich" :blumen:
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten