gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - The Matter Of Time
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2020, 21:29   #4548
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.950
bayerischer Spessart kann immer nie weit weg von Frammersabach sein und Frammersbach bedeutet Skihochburg!
Auch wenns da wahrscheinlich zu unsrer Lebzeit' nimmer schneien wird und wenn, dann nicht so, dasses jemals noch was mit Skifahrn wird.




Nachdem wir Donnerstag den Wiesbüttsee nur gestreift hatten, kam ich heute in den Genuss des Moores da!




Nach 20km wurd ich langsam mürbe und der frühe Aufstieg forderte scheinbar seinen Tribut. Könnt auch andere Gründe gehabt haben;- fühlte mich den ganzen Tag nicht so richtig prall, aber so krass, wie bei diesen Kühen wars dann (zu der Zeit) doch auch wieder nicht:




Total krass: die hier:




Die muckte sich echt gar nicht, sah aus wie tot. Ich mein, bei so nem massigen Körper meint man ja, man könne die Atmung auch aus 50m Entfernung sehn. Nö. Nix.
Wen nicht hin und wieder mal ein Ohr gewedelt hätte, hätt ich mir echt was einfallen lassen müssen. Aber ne Katze issn Schicedreck dagegen.

Ja, und dann, was mir doe Tour echt verleidet hat und mich (u.a.) zuletzt dazu brachte, n paar Meter abzukürzen, nachdem ich schon nur noch sporadisch geschaltet hab:




Also, dieser Rohloff Drehgriff wurde nicht wirklich viel benutzt. Normalerweise ekeln einen ja immer nur die Griffe anderer an, die eigenen versiffen ja im Laufe der Zeit und schleichend, so dass mans nicht so wahrnimmt, aber diese pappige Monstrum dreht mir auch jetzt und aufm Bild den Magen noch um.
Bin ich echt froh, dass erstens das aktuell entstehende Bike zur Betätigung der Nabe Campa-Bremsschaltgriffe vorsieht und zweitens dadurch im von Rohloff gelieferten Kit noch ein Schaltgriff über ist.
Bei dem Ding grausts echt der Sau, aber ich habs vorher echt nicht gemerkt und selbst wenn: keine Alternative. Das Stevens hab ich in die Garage verfrachtet, wo es auf ne neue Kette wartet, das Hardtail ist in ner andern Garage begraben unter n paar anderen Rädern und so kurzfristig nicht einsatzbereit.
Aaaaber: ich hab vorab ge- und bemerkt, dass kein Satteltäschchen dranhängt und das vom Giant mit Stromzufuhr genommen.
Ausserdem fiel mir dabei auf, dass in dem Tascherl kein Ersatzschlauch drin war und hab einen rein.
Uuuund ich hatte ne Pumpe für Reifen wie Federelemente dabei, ausreichend zu Essen und zu Trinken.
Und konnte den Verlockungen widerstehen, hinterher nen Biergarten zu inhalieren. Nicht wie Christi Himmelfahrt.




(Da war der Eisbecher noch nicht geliefert)


PS: sorry für eventuelle Fehler, ich brech gleich zsamm und muss in die Falle. Hab daher wenig Ambitionen, nochmal alles durchzulesen und zu korrigieren.
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten