triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman 70.3 Duisburg (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=112)
-   -   Ironman 70.3 Duisburg: Wer ist dabei? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47111)

badenonkel28 02.07.2020 14:02

Sicher ist das aber auch noch nicht :dresche :dresche

sabine-g 02.07.2020 14:04

bis dahin gibts bestimmt auch ne Radstrecke

The one-loop 90 km (56 mile) Ventum bike course takes you through the heart of the "Steel City" and the Ruhrgebiet. The course then turns back to the Sportpark Duisburg where the athletes get ready for the run course.

Course map coming soon.


:Lachanfall: :Lachanfall:

mattib 02.07.2020 14:13

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1540627)
bis dahin gibts bestimmt auch ne Radstrecke

The one-loop 90 km (56 mile) Ventum bike course takes you through the heart of the "Steel City" and the Ruhrgebiet. The course then turns back to the Sportpark Duisburg where the athletes get ready for the run course.

Course map coming soon.


:Lachanfall: :Lachanfall:

Vielleicht haben sie sich ja gar nicht mehr drum gekümmert da keiner davon aus geht das es stattfindet außer deren PR Abteilung

Onnomax 02.07.2020 14:16

.... die zockens echt bis zum letzten durch.

Geschäftsmäßig verständlich, trotzdem lächerlich.

Als ob da irgendwo einer ernsthaft noch dran glaubt, dass es am 4.Okt ein Rennen in Duisburg gibt.
Stattdessen wie bei allen Rennen ein Verschieben-Ummelden-Absagen Hopping bis am Ende eben doch das Unvermeidliche steht: Kein Rennen dieses Jahr möglich.

Wie gesagt: Aus Unternehmenssicht nachvollziehbar, schaler Beigeschmack bleibt trotzdem.

Estebban 02.07.2020 14:18

Zitat:

Zitat von Onnomax (Beitrag 1540629)
.... die zockens echt bis zum letzten durch.

Geschäftsmäßig verständlich, trotzdem lächerlich.

Als ob da irgendwo einer ernsthaft noch dran glaubt, dass es am 4.Okt ein Rennen in Duisburg gibt.
Stattdessen wie bei allen Rennen ein Verschieben-Ummelden-Absagen Hopping bis am Ende eben doch das Unvermeidliche steht: Kein Rennen dieses Jahr möglich.

Wie gesagt: Aus Unternehmenssicht nachvollziehbar, schaler Beigeschmack bleibt trotzdem.

Was genau bringt denen das? Am Ende werden die umgemeldeten starter weiter irgendwohin schieben und man muss am Ende des Tages nochmal weiter absagen? Wo ist da der Mehrwert fürs Unternehmen?

mattib 02.07.2020 14:31

Gerade erst gelesen aber jetzt gibts von IM auch Geld zurück!!!

Sollten die oben angebotenen Lösungen für einen Teilnehmer/eine Teilnehmerin aus irgendeinem Grund nicht passen, bitte duisburg70.3@ironman.com kontaktieren und einen Gutschein im Wert des gezahlten Betrags anfordern. Dieser kann nach dem 31. Dezember 2021 durch eine Rückerstattung ersetzt werden. Datumsangaben sind abhängig von weiteren Covid-19 Beschränkungen.

iChris 02.07.2020 14:47

Mitteldistanz in Duisburg im Oktober. Kann Spass machen muss aber nicht :Cheese:

Onnomax 02.07.2020 14:58

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1540630)
Was genau bringt denen das? Am Ende werden die umgemeldeten Starter weiter irgendwohin schieben und man muss am Ende des Tages nochmal weiter absagen? Wo ist da der Mehrwert fürs Unternehmen?

Guter Einwurf.

Aber mir fällt zumindest auf die Schnelle ein: Zeitgewinn, Zinsgewinn und ein zeitliches Strecken und Verschieben von fälligen Rückzahlungen (nicht an Starter, sondern an B2B Dienstleister wie Expostände etc.).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.