triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

schnodo 10.12.2017 15:38

So, der aktuelle, erbarmungswürdige Stand meines Kraulschwimmens ist in einem Video dokumentiert. Ich will gar nichts weiter dazu schreiben, der Eingeweihte sieht, was los ist. :Cheese:


Bildinhalt: schnodo schwimmt am 9. Dezember 2017

Zuerst kommen die Sequenzen unter Wasser, dann über Wasser.

Lieben Dank an FlyLive, der den Bademeister bequatscht und die Aufnahmen gemacht hat! :Blumen:

Mirko 10.12.2017 16:54

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1348050)
So, der aktuelle, erbarmungswürdige Stand meines Kraulschwimmens ist in einem Video dokumentiert. Ich will gar nichts weiter dazu schreiben, der Eingeweihte sieht, was los ist. :Cheese:



Zuerst kommen die Sequenzen unter Wasser, dann über Wasser.

Lieben Dank an FlyLive, der den Bademeister bequatscht und die Aufnahmen gemacht hat! :Blumen:

Klasse Zeitlupe-Aufnahmen! :Cheese:

(Ich seh nix, bin auf die Analyse gespannt!)

Mir gefällt deine Rollwende, sieht schon sehr elegant aus!

FlyLive 10.12.2017 17:12

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1348059)

Mir gefällt deine Rollwende, sieht schon sehr elegant aus!

:Blumen: möglichweise geht die Rollwende schneller- aber niemals schöner !
Wenn es nach mir ginge, würde Schnodo sich rollwendend durchs Wasser bewegen.

schnodo 10.12.2017 17:23

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1348059)
Klasse Zeitlupe-Aufnahmen! :Cheese:

Läster Du nur! Dich kriegen wir auch noch! :Lachen2:

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1348062)
Wenn es nach mir ginge, würde Schnodo sich rollwendend durchs Wasser bewegen.

Viel langsamer wäre das vermutlich auch nicht. :Cheese:

FlyLive 10.12.2017 17:49

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1348050)
So, der aktuelle, erbarmungswürdige Stand meines Kraulschwimmens ist in einem Video dokumentiert. Ich will gar nichts weiter dazu schreiben, der Eingeweihte sieht, was los ist. :Cheese:



Zuerst kommen die Sequenzen unter Wasser, dann über Wasser.

Lieben Dank an FlyLive, der den Bademeister bequatscht und die Aufnahmen gemacht hat! :Blumen:

Jo, im an-be-zu-quatschen bin ich 1A. :Lachen2:

Zum Schwimmtreff bleibt zu sagen, das es wieder sehr angenehm fröhlich und aufschlussreich war.
Die Videoaufnahmen sind für die Analyse und Selbstkontrolle ideal geeignet. Aber auch hier können wir das besser filmen beim nächsten Treff.
Frontal auf die Kamera zuschwimmen...bis man fast einschlägt...
Die Kodak aufrecht halten und frühzeitig den Zoom
nutzen...
Zusätzlich einen all out Sprint filmen...Frontal.

Solche Dinge.

Meine Baustellen:
Bewegungstechnisch sind es bei mir zumindest die Fußstreckung, die Balance der Lage und das angleichen des Zug rechts und links, sowie die Kopfhaltung.

Das wir den Treff fortführen ist klar. Es ist unkompliziert und macht Spaß. Dazu die regelmäßige Kontrolle. Super Sache.

schnodo 10.12.2017 18:14

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1348066)
Die Videoaufnahmen sind für die Analyse und Selbstkontrolle ideal geeignet. Aber auch hier können wir das besser filmen beim nächsten Treff.
Frontal auf die Kamera zuschwimmen...bis man fast einschlägt...
Die Kodak aufrecht halten und frühzeitig den Zoom
nutzen...
Zusätzlich einen all out Sprint filmen...Frontal.

Gute Idee! :Blumen:
Wir sollten fürs nächste Mal eine Checklist vorbereiten, so dass wir die Punkte einfach abhaken können.

-----

Festhalten muss ich aber nun doch, was mir selbst auffällt. Sonst habe ich es übermorgen wieder vergessen. ;)

So sieht ein schöner Schwimmer auf jeden Fall nicht aus:


Bildinhalt: Kein schöner Schwimmer

Was immer noch schlecht ist (absteigende Priorität, nach eigener Einschätzung):
  • Eine Streckung existiert praktisch nicht.
  • Die Beinspreizung ist verdächtig nahe am Spagat.
  • Der Rumpf bewegt sich wie ein Beutel Murmeln.
  • Das Timing des Beinschlags unterstützt den Zug nicht, sondern behindert ihn.
  • Der Beinschlag ist komplett unkoordiniert.
  • Es ist der Wunsch erkennbar, in die "dropped elbow" Position zu kommen.
  • Die Handgelenke sind immer noch zu locker.
  • Nachtrag: Arm klatscht aufs Wasser.
  • Beim Atmen links wandert die rechte Hand zur Wasseroberfläche.
  • Der linke Arm geht in der Streckung zu sehr in Richtung Körpermitte.
  • Der Kopf ist beim Atmen nicht tief genug.

Was besser geworden ist:
  • Die Arme sind in der Streckung generell tiefer.
  • Die "dropped elbow" Position wird nicht vollendet.
  • Die Hangelenke sind etwas stabiler.
  • Die Wasserlage sieht etwas besser aus.

Generell meine ich, dass mein Fokus auf hohen Ellenbogen und Kick-Timing richtig ist. Nicht bewusst war mir, dass die Situation unterhalb des Bauchnabels sich so dramatisch darstellt. Ich muss mehr auf Streckung und einen kompakten Rumpf achten.

Glück gehabt, ich bin noch nicht perfekt und muss weiterschwimmen! :Cheese:

bentus 10.12.2017 18:25

Ich finde auch deine Handhaltung komisch, besonders rechts. Gut zu sehen z.b. beim Eintauchen

schnodo 10.12.2017 18:33

Zitat:

Zitat von bentus (Beitrag 1348077)
Ich finde auch deine Handhaltung komisch, besonders rechts. Gut zu sehen z.b. beim Eintauchen

Echt? Daran fand ich nun nichts anstößig. Kannst Du etwas genauer beschreiben, was Du meinst? :Blumen:


Bildinhalt: schnodos Handhaltung rechts

War mir nicht gefällt, ist dass der Arm als Einheit aufs Wasser klatscht. Sollte ich vielleicht noch in der Liste ergänzen...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.