triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Die triathlon-szene Räder-Galerie (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2126)

wieczorek 12.05.2010 10:34

denke nicht, das es bei der SRAM Red Bremse sooo einfach ist...

Skunkworks 12.05.2010 11:02

Zitat:

Zitat von wieczorek (Beitrag 388822)
denke nicht, das es bei der SRAM Red Bremse sooo einfach ist...

Hmmm, ja, stimmt. Du kannst höchstens den dicken Einsteller weglassen und was basteln.

Edith meint noch, die 2009er Force Bremsen mal anszuschauen.

Superpimpf 12.05.2010 11:04

Zitat:

Zitat von the grip (Beitrag 388514)

schön gelöst, aber ob das jetzt aerodynamisch wirklich besser ist...? Schließlich steht der Brensschuh voll im Wind.

Skunkworks 12.05.2010 11:45

Zitat:

Zitat von Superpimpf (Beitrag 388833)
schön gelöst, aber ob das jetzt aerodynamisch wirklich besser ist...? Schließlich steht der Brensschuh voll im Wind.

Einstellbarkeit und Bedienbarkeit hat wohl dort Vorrang. Und überhaupt, wir reden hier von der Fläche eines Radiergummis. Jede Brille hat mehr Luftwiederstand (vom Fahrer ganz abgesehen).

maestrosys 12.05.2010 11:59

Zitat:

Zitat von Skunkworks (Beitrag 388851)
Einstellbarkeit und Bedienbarkeit hat wohl dort Vorrang. Und überhaupt, wir reden hier von der Fläche eines Radiergummis. Jede Brille hat mehr Luftwiederstand (vom Fahrer ganz abgesehen).

Ich versteh den Sinn hinter der Modifikation nicht ganz, wenns so wenig bringt? :confused:

dirkdrifter 12.05.2010 12:19

Ich tippe auf den besseren Winkel bei der Zugverlegung.

Skunkworks 12.05.2010 12:20

Zitat:

Zitat von maestrosys (Beitrag 388863)
Ich versteh den Sinn hinter der Modifikation nicht ganz, wenns so wenig bringt? :confused:

Es geht um die Summe vieler Winzigkeiten. Die Bremse vom althergebrachtem Bereich zwischen den Sattelstreben und Sattelstütze wegzunehmen war die eigentliche aerodynamische Verbesserung. Alles was jetzt gemacht wird sind so feine Feinheiten, da geht es inzwischen wohl mehr um die technische Vormachtstellung.

Hafu 12.05.2010 13:46

Zitat:

Zitat von Skunkworks (Beitrag 388876)
Es geht um die Summe vieler Winzigkeiten. Die Bremse vom althergebrachtem Bereich zwischen den Sattelstreben und Sattelstütze wegzunehmen war die eigentliche aerodynamische Verbesserung. Alles was jetzt gemacht wird sind so feine Feinheiten, da geht es inzwischen wohl mehr um die technische Vormachtstellung.

Bremsmontage unter dem Tretlager ist übrigens ein uralter Hut: bereits mein allererster Carbonrahmen von vor 17 Jahren (Hersteller "Esclusiv Design") hatte diese Lösung (seinerzeit eine hydraulische Magura-Rennradbremse) und auch Schalt- und Bremszüge waren damals schon komplett im Rahmen verlegt.

Selbst Trinkflaschen hat man seinerzeit schon ovalisiert (das formschöne Modell von Campagnolo benutze ich heute noch an einem Trainingsrad).

So gesehen hat sich in der Produktentwicklung der Hersteller wenig getan, außer dass man heute drei Ritzel mehr zur Verfügung hat und die Räder knapp zwei Kilo leichter sind.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.