triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Die triathlon-szene Räder-Galerie (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2126)

Hafu 11.04.2017 09:48

Zitat:

Zitat von Mattes87 (Beitrag 1299556)
Du meinst also, dass du bezahlt hast und das Rad jetzt langsam aber sicher in den Besitz von Frederic übergeht:Huhu:

Du kannst dich gut in die(mutmaßlichen) Gedankengänge eines 19-jährigen hineinversetzen.:Huhu: ;) . Schon allein wegen Frederics Geschwister muss ich aber ziemlich genau auf Gerechtigkeit innerhalb der Familie achten, sonst geht jede Konsum-Ausgabe mal drei.

MatthiasR 11.04.2017 11:40

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1299535)

Sorry Harald, aber das sieht ja echt furchtbar aus! Wenn es trotz der 'abenteuerlichen Detaillösungen' und der grässlichen Optik (Vorbau, Bremsen) für den Preis wenigstens handfeste Vorteile hätte - aber nicht mal anständige Bremsen sind dran...

Welchen Sinn macht eigentlich ein abfallender Vorbau, der durch einen 'Gesundheitslenker' konterkariert wird?
Ist der Rahmen etwas zu groß, oder warum ist der Sattel bis zum Anschlag nach vorne geschoben? Es sieht auch so aus, als ob der Sattel mit Gefälle montiert wäre und schlimmer: Die Lenkerenden zeigen in den Himmel.

Gruß Matthias (zu viel im Tour-Forum ;) )

flachy 11.04.2017 11:56

Zitat:

Zitat von MatthiasR (Beitrag 1299592)
Sorry Harald, aber das sieht ja echt furchtbar aus!
Gruß Matthias (zu viel im Tour-Forum ;) )

Aloha,
ich find's geil, soviel Liebe zu den Details und Mut für neue Formen und ungewöhnliche Details, feine Optik!
Blöd an der Rakete ist leider nur - wahrscheinlich schluck ich Anfang September bei dem sachten Anstieg raus aus Tenby auch gleich mal den Staub dieses Geschosses samt Riders.

Wie ich übrigens fast jedes Bike der Galerie Klasse finde, selbst die preiswerteren Teile, bei denen mit kleinerem Budget viel Eigeninitiative beim Auf-/Umbau zu erahnen ist - glänzende Augen sind bei mir garantiert, alles schick!

Flachy (trockner BikeNerd a.D. und daher wg. Rückfallgefahr kaum in den Fotogalerien unterwegs)

Hafu 11.04.2017 13:26

Zitat:

Zitat von MatthiasR (Beitrag 1299592)
Sorry Harald, aber das sieht ja echt furchtbar aus! Wenn es trotz der 'abenteuerlichen Detaillösungen' und der grässlichen Optik (Vorbau, Bremsen) für den Preis wenigstens handfeste Vorteile hätte - aber nicht mal anständige Bremsen sind dran...

Der Vorteil liegt in der Aerodynamik. Ich habe noch keinen Testbericht gelesen, in dem das Venge Vias nicht mindestens auf einem der beiden vordersten Plätze abgeschnitten hätte.

Optik ist -wie bereits geschrieben- natürlich Geschmackssache: mir hat es am Anfang auch nicht gefallen, irgendwann aber doch (sonst hätte ich es auch nicht gekauft)


Zitat:

Zitat von MatthiasR (Beitrag 1299592)
Welchen Sinn macht eigentlich ein abfallender Vorbau, der durch einen 'Gesundheitslenker' konterkariert wird?
Ist der Rahmen etwas zu groß, oder warum ist der Sattel bis zum Anschlag nach vorne geschoben? Es sieht auch so aus, als ob der Sattel mit Gefälle montiert wäre und schlimmer: Die Lenkerenden zeigen in den Himmel.

Gruß Matthias (zu viel im Tour-Forum ;) )

Wahrscheinlich war der Boden uneben, oder die Kamera wurde schief gehalten. Der Vorbau ist der normale Standardvorbau (gibt auch keine unterschiedlichen Winkel nur unterschiedliche Längen und es passt nur der spezielle Speci-Vorbau) und Lenker ist gerade (lässt sich wegen der innenverlegung der Züge durch den Vorbau auch kaum anders montieren, als vorgesehen).

Der Grund für das niedrige Steuerrohr in Verbindung mit dem Aeroflylenker liegt wieder in der Aerodynamik. Gibt aber für das Venge auch einen passenden flachen Tragflächen-Lenker, den z.B. Sagan fährt. MArcel Kittel dagegen bevorzugt teilweise die "Gesundheitsversion" und ist damit auch schnell unterwegs.


Auf diesem Foto erkennt man auch gut die unvergleichlich cleane Optik des Venge ohne jegliches sichtbares Brems- oder Schaltkabel in der Ansicht von vorne gerade im direkten Vergleich zu einem Tarmac ganz rechts bzw. einem Dogma (in der Mitte)

lango 11.04.2017 13:46

Ich fand das Venge Vias am Anfang überhaupt nicht ansprechend. Dann habe ich mal live gesehen und fand manche Details echt interessant. Danach noch eine Runde gefahren und ich muss sagen, das Teil ist echt ein Geschoss. Macht echt Laune. Viel Spaß mit dem Rad - gefällt mir echt gut. Ein Bild mit einem Aero-LRS wäre noch super

Microsash 19.04.2017 18:23

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Da es grad frisch geputzt ist, mal wieder n Bild für die Galerie :Blumen:

http://www.triathlon-szene.de/forum/...d=14926189 85

be fast 19.04.2017 19:17

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Boden uneben, Kamera schief gehalten zählt net :):

Anhang 36605

Hafu 19.04.2017 22:12

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von MatthiasR (Beitrag 1299592)
Sorry Harald, aber das sieht ja echt furchtbar aus! Wenn es trotz der 'abenteuerlichen Detaillösungen' und der grässlichen Optik (Vorbau, Bremsen) für den Preis wenigstens handfeste Vorteile hätte - aber nicht mal anständige Bremsen sind dran...

Welchen Sinn macht eigentlich ein abfallender Vorbau, der durch einen 'Gesundheitslenker' konterkariert wird?
Ist der Rahmen etwas zu groß, oder warum ist der Sattel bis zum Anschlag nach vorne geschoben? Es sieht auch so aus, als ob der Sattel mit Gefälle montiert wäre und schlimmer: Die Lenkerenden zeigen in den Himmel.

Gruß Matthias (zu viel im Tour-Forum ;) )

Zitat:

Zitat von be fast (Beitrag 1300809)
Boden uneben, Kamera schief gehalten zählt net :):

Bild von Sohnemann auf Strava: diesesmal mit sicherlich korrektem Horizont.;)

Anhang 36607

Der Sattel ist gerade, der Lenker (unabsichtlich) sicher nicht.:Blumen: (muss man nochmal korrigieren)

Was aber viel wichtiger ist: das Rad hat etliche Kilometer überstanden und ist schnell, hat auch selbst mit den 70€-Rose-Biillig-Trainingslaufrädern schon einige toscanische KOMs in Besitz genommen.
Die Bremsen funktionieren laut Fahrer astrein, wovon ich nach einigen Tagen enervierender Schrauberei durchaus selbst nicht ganz sicher war.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.