triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Klugschnacker 09.04.2020 09:06

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1523541)
Gibt es eine Melde Funktion?

Ja, ganz unten links unter jedem Posting befindet sich ein kleines Ausrufezeichen.

qbz 09.04.2020 09:22

Zitat:

Zitat von Trillerpfeife (Beitrag 1523563)
dann hoffe ich mal, dass das Geld auch da ankommt wo es gebraucht wird.

Um in Amerika Corona in den Griff zu bekommen sollte die Behandlung kostenlos sein.
Soweit ich weiß gehen viele Amerikaner nicht ins Krankenhaus, weil sie es sich einfach nicht leisten können. Krass.

Es erkranken und sterben überproportional viele Schwarze und Latinos an Covid-19.

coronavirus-in-den-usa-afroamerikaner-sind-haerter-betroffen

Estebban 09.04.2020 09:30

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1523568)
Es erkranken und sterben überproportional viele Schwarze und Latinos an Covid-19.

coronavirus-in-den-usa-afroamerikaner-sind-haerter-betroffen

Zum einen trifft es sozial schwächere Schichten in Gesundheitssystemen wie dem in den USA. Darüber hinaus haben afroamerikaner und Latinos auch überproportional viele prekäre Arbeitsverhältnisse (das ist hier nicht anders) und Krankenhäuser in Connecticut sehen anders aus als in new Orleans..

keko# 09.04.2020 09:33

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1523568)
Es erkranken und sterben überproportional viele Schwarze und Latinos an Covid-19.

coronavirus-in-den-usa-afroamerikaner-sind-haerter-betroffen

Vereinfacht: Je dunkler, desto schlechter der Job, desto weniger Geld, desto weniger Wohnraum, desto enger lebt man zusammen, desto besser für das Virus.

Nobodyknows 09.04.2020 09:42

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1523571)
Zum einen trifft es sozial schwächere Schichten in Gesundheitssystemen wie dem in den USA. Darüber hinaus haben afroamerikaner und Latinos auch überproportional viele prekäre Arbeitsverhältnisse (das ist hier nicht anders) und Krankenhäuser in Connecticut sehen anders aus als in new Orleans..

Und falls der BMI bzw. Übergewicht tatsächlich eine Rolle spielen sollten... auch da liegen Afroamerikaner und Hispanics vor den Weißen.

https://de.statista.com/statistik/da...r-nach-ethnie/

Gruß
N. :Huhu:

qbz 09.04.2020 10:03

Unterschied USA / DE
 
Vergleicht man in Berlin die Bezirke nach ihrem Einkommen und den gemeldeten Covid-19-Fallzahlen fällt (im Unterschied zu den USA) auf, dass einkommensschwache Bezirke wie Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Lichtenberg ca. 3-4 mal weniger Covid-19 Erkrankte aufweisen. Bei den Gründen dafür ist man sicher auf Vermutungen angewiesen, aber möglicherweise spielt da die geringere Mobilität aufgrund des niedrigeren Einkommens eine Rolle für die spätere, verzögerte Verbreitung des Virus.

https://www.berlin.de/corona/fallstatistik/

Aus meiner Sicht leidet vor allem die Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit durch den Lock Down in DE. Die Kinder / Jugendlichen der einkommensschwächeren und bildungsferneren Schichten bekommen in der Familie bekanntermassen nicht die Unterstützung inbezug auf Bildung. Deswegen bedeutet sowohl der Ausfall der Kita´s wie der Schulen über einen längeren Zeitraum eine Benachteiligung dieser Gruppen, während Kinder aus Familien mit Abiturabschluss der Eltern eher Unterstützung von zuhause erhalten, auch bei Schul- und Kitaausfall.

wolfi 09.04.2020 10:15

ich denke in den letzten 200 Seiten kam die schon mal vor (eine Chemikerin namens Mai Thi Nguyen-Kim,kannte sie aus terra-x mit H.Lesch)

sie hat in einem 20min Video das ganze relativ nüchtern erklärt...da wird aber 2020 eher ein Pausenjahr https://www.youtube.com/watch?v=3z0gnXgK8Do

Trillerpfeife 09.04.2020 10:17

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1523582)
... Deswegen bedeutet sowohl der Ausfall der Kita´s wie der Schulen über einen längeren Zeitraum eine Benachteiligung dieser Gruppen, während Kinder aus Familien mit Abiturabschluss der Eltern eher Unterstützung von zuhause erhalten, auch bei Schul- und Kitaausfall.


mein momentanter Lieblingstweet:

Zitat:

"ICH HASSE MATHE!
ICH WILL DAS NICHT MACHEN!
ICH KAPIER DAS EINFACH NICHT!"


"Ist okay Papa. Ich mach die Hausaufgaben alleine."
https://twitter.com/SonsOfGandalf/st...32073781153792


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.