triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Schwarzfahrer 09.04.2020 09:02

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1523541)
Gibt es eine Melde Funktion? Andere Meinungen schön und gut, aber irgendwo sollte es auch Grenzen geben

Vorsicht, damit bist Du schnell auf ganz dünnem Eis. Dumme Kommentare sind nicht gleich strafbare Inhalte, das sollte man aushalten, wenn man Meinungsfreiheit als Wert sieht. Etwas mehr Gelassenheit im Umgang mit anderen Meinungen täte allen gut. Und Schweigen ist grundsätzlich keine Zustimmung, sondern oft die weisere Antwort, finde ich (ja, fällt mir auch nicht immer leicht :Cheese: ).

El Stupido 09.04.2020 09:09

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523532)
Arm ist, wenn man einen "vom Geheimdienst verfolgten Menschen", der um sich ballert, unbedingt in das rechte Lager stellen will. Inzwischen begreift sogar das BKA, dass das nicht ganz stimmt. Es fehlt in deinem Beitrag noch der Thailänder, der in München um sich geballert hat. Auch ein ganz Rechter. ;)

Und übrigens mal zur Relation:

Hanau: 9 Tote
München: 9 Tote

China-Virus: 2349 Tote ==> 261x Hanau oder München :liebe053:

Und nur einer hat die Eier es China-Virus zu nennen. ==> Der geliebte Donald. Wir hingegen sind stolz, dass uns diese Leute Masken zu 15 Euro verkaufen. Eingeflogen von unserer neuen Staats-Airline Lufthansa. Für die wir jetzt auch einen Rettungsschirm brauchen. :Maso:

Hierzu mal ZDF (findet man wenn man nur will auch in x anderen Medien):

Zitat:

Das Bundeskriminalamt (BKA) hält den Anschlag von Hanau unverändert für die Tat eines Rassisten - das hat BKA-Präsident Holger Münch nach Berichten über eine angebliche Neueinschätzung klargestellt. "Das BKA bewertet die Tat als eindeutig rechtsextremistisch. Die Tatbegehung beruhte auf rassistischen Motiven", schrieb Münch auf Twitter.(....)
https://www.zdf.de/nachrichten/polit...ismus-100.html

Erwähnte angebliche Neueinschätzung war Fake News und viel zu viele hören da leider auf mit dem Lesen weil es ja so schön ins Weltbild past.

Sorry für offtopic.

Back to topic:

RKI gerade auf Twitter

Zitat:

Heute, 9.4. um 10 Uhr findet kein Pressebriefing am #RKI zu COVID-19 statt. Prof. Wieler wird stattdessen um 14 Uhr in der Bundespressekonferenz, zusammen mit @jensspahn vom @BMG_Bund, Franziska Giffey aus dem @BMFSFJ und Stressforscher @MazdaAdli, zu Gast sein.

pschorr80 09.04.2020 09:16

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1523550)
Hierzu mal ZDF (findet man wenn man nur will auch in x anderen Medien):



https://www.zdf.de/nachrichten/polit...ismus-100.html

Erwähnte angebliche Neueinschätzung war Fake News und viel zu viele hören da leider auf mit dem Lesen weil es ja so schön ins Weltbild past.

Sorry für offtopic.

Das BKA musste einen Tag später zurückrudern. Was gewisse Leute schon am Vortrag spöttisch vorausgesagt haben. Wer das Schicksal vom Ost-Beauftragten oder vom Verfassungschutz-Chef kennt, der weiss was die Regierung mit Leuten macht, die nicht ihrer Meinung sind.

Das Pech von Hanau war, dass der Spinner seine irren Ansichten im Netz verbreitet hat. Wäre es ein Linker/Islamist, dann wäre er eindeutig irre. Aber es kann sich ja jeder seine Schrift anschauen und sich seine Meinung bilden. Immerhin hat er unseren WM-Sieg 2004, diverse Film-Ideen etc. erfunden. Nur hat ihm der Geheimdienst in das Hirn geschaut und sie ihm geklaut.

Estebban 09.04.2020 09:24

Zitat:

Zitat von Trillerpfeife (Beitrag 1523548)
"In der Kriese zeigt sich der Charakter"

Es lässt sich schön über Sport plaudern, man kann jahrelang neben dem AfDler schwimmen oder hier im Forum schreiben, ohne es zu merken.

Aber ich kann nicht entscheiden, wer sich die Realität zurechtbiegt. Ich oder z.B Pschor80.

Aber besser so Leute schreiben noch, als das sie sich nur unter ihresgleiche äussern.

Dorry für ot

Zum Klimawandel:
Ich befürchte auch, das wir nach der Kriese alle Anstrengungen unternehmen, um möglichst schnell wieder billig zu fliegen, billig Fleisch zu kaufen und zwei mal am Tag schön lang im Stau stehen zu können. Leider.

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1523549)
Vorsicht, damit bist Du schnell auf ganz dünnem Eis. Dumme Kommentare sind nicht gleich strafbare Inhalte, das sollte man aushalten, wenn man Meinungsfreiheit als Wert sieht. Etwas mehr Gelassenheit im Umgang mit anderen Meinungen täte allen gut. Und Schweigen ist grundsätzlich keine Zustimmung, sondern oft die weisere Antwort, finde ich (ja, fällt mir auch nicht immer leicht :Cheese: ).


Da habt ihr wohl recht, vor dem ersten Kaffee geht mir bei sowas die Hutschnur hoch. Nach der LA-WM und seinen Ausfällen hatte ich mich schon dazu bewegt, nicht mehr drauf einzugehen... besser ist es wohl wieder!
Und jetzt genug für OT von mir

TobiBi 09.04.2020 09:27

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523532)
Es fehlt in deinem Beitrag noch der Thailänder, der in München um sich geballert hat. Auch ein ganz Rechter. ;)

https://www.welt.de/politik/deutschl...viert-ein.html

Bayern stuft OEZ-Attentat als rechtsradikal motiviert ein
Aber das zählt wahrscheinlich nicht , denn die Regierung Bayerns ist ja links-grün

Der Tailänder war übrigens in Wirklichkeit ein in München Geborener mit iranischer Eltern und hatte sowohl die iranische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Was könnte man daraus lernen? Auch ein "Ausländer" kann ausländerfeindlich sein.

El Stupido 09.04.2020 09:29

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523551)
Das BKA musste einen Tag später zurückrudern. Was gewisse Leute schon am Vortrag spöttisch vorausgesagt haben. Wer das Schicksal vom Ost-Beauftragten oder vom Verfassungschutz-Chef kennt, der weiss was die Regierung mit Leuten macht, die nicht ihrer Meinung sind.

Das Pech von Hanau war, dass der Spinner seine irren Ansichten im Netz verbreitet hat. Wäre es ein Linker/Islamist, dann wäre er eindeutig irre. Aber es kann sich ja jeder seine Schrift anschauen und sich seine Meinung bilden. Immerhin hat er unseren WM-Sieg 2004, diverse Film-Ideen etc. erfunden. Nur hat ihm der Geheimdienst in das Hirn geschaut und sie ihm geklaut.

Gerne können wir das weiter diskutieren, und zwar hier:

https://www.triathlon-szene.de/forum...38660&page=461

Und diesen Thread weiter für das gedachte Thema nutzen.

qbz 09.04.2020 09:42

Da soviele Posts von pschorr80 jetzt dankenswerterweise einen Verweis auf den "Rettungsschirm" der deutschen Regierung enthielten, möchte ich pschorr80 gerne eine kleine Freude bereiten und ihn bei der Nennung der Rettungsschirme unterstützen. In erster Linie denke ich dabei an Trump. Ob nun die Grösse von Trumps Schirm im Vergleich zum deutschen bei pschorr80 ein
:Maso: oder
:liebe053:
Reflex auslöst, weiss ich auch nicht, ich hoffe mal auf letzteres. ;)

"In den USA ist der Weg frei für das Konjunkturpaket zur Linderung der verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie. Es soll laut der Nachrichtenagentur Bloomberg 2 Billionen Dollar umfassen. Die Parteien haben sich geeinigt, wie der führende Demokrat im Senat, Chuck Schumer, und der republikanische Mehrheitsführer, Mitch McConnell, in Washington am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) vor Journalisten mitteilten. Die Deutsche Presse-Agentur berichtet darüber.

Das Konjunkturpaket soll unter anderem direkte Hilfszahlungen an die US-Steuerzahler umfassen, eine deutliche Verbesserung der Arbeitslosenversicherung, mehr Geld für Krankenhäuser und ein sehr umfassendes Kreditprogramm für Unternehmen."

einigung-in-den-usa-auf-billionen-dollar-konjunkturpaket

Trillerpfeife 09.04.2020 10:03

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1523561)
...

"In den USA ist der Weg frei für das Konjunkturpaket zur Linderung der verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie. Es soll laut der Nachrichtenagentur Bloomberg 2 Billionen Dollar umfassen. Die Parteien haben sich geeinigt, wie der führende Demokrat im Senat, Chuck Schumer, und der republikanische Mehrheitsführer, Mitch McConnell, in Washington am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) vor Journalisten mitteilten. Die Deutsche Presse-Agentur berichtet darüber.

Das Konjunkturpaket soll unter anderem direkte Hilfszahlungen an die US-Steuerzahler umfassen, eine deutliche Verbesserung der Arbeitslosenversicherung, mehr Geld für Krankenhäuser und ein sehr umfassendes Kreditprogramm für Unternehmen."

einigung-in-den-usa-auf-billionen-dollar-konjunkturpaket

dann hoffe ich mal, dass das Geld auch da ankommt wo es gebraucht wird.

Um in Amerika Corona in den Griff zu bekommen sollte die Behandlung kostenlos sein.
Soweit ich weiß gehen viele Amerikaner nicht ins Krankenhaus, weil sie es sich einfach nicht leisten können. Krass.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.