triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

TimoB 04.02.2020 17:32

Wünsch euch auch allen erstmal gute Besserung!

Ich bin schon seit fast fünf Wochen außer Gefecht!

Erst kam das Fieber
gefolgt von Magen Darm
dann Husten
und jetzt nochmal Fieber

und das im Wochenabstand. Das Problem ist, wenn es mein kleiner hat, bin ich drei Tage später auch fällig! Egal was ich mach!

deadbolt86 05.02.2020 07:21

Patient: deadbolt
Diagnose: Starke Verkühlung, Rückenschmerzen und festsitzender Schnupfen.
Medikation: Prospan und Tempo, Erkältungsbäder und -creme.

Ich bin nun im 4. Monat. November, Dezember, Januar und nun Februar geht nix.

Abwarten und Tee trinken. Gute Besserung an alle Leidensgenossen.

spanky2.0 05.02.2020 17:01

Patient: Spanky

Befund: Grösserer Bandscheibenvorfall im unteren Rücken links Segmemt L4/5. Und weil das noch nicht reicht, eine saftige Entzündung in dem Bereich im Knochen der Wirbelsäule (= aktivierte erosive Osteochondrose auch L4/5).

seit: vermutlich schon ziemlich lange - MRT Befund aber erst seit letzter Woche
Medikation: Erstmal was gg die Schmerzen und die Entzündung, danach bzw. begleitend Physio +KG, Osteo, Chiro usw. usw.

Training: Aktuell erstmal Sportverbot...

Bemerkung:
Kotzt mich grad tierisch an, weil ich wohl alle meine sportlichen Pläne dieses Jahr vergessen, reduzieren oder direkt canceln darf. Und das, obwohl ich schon 3 richtig gute Monate (Okt-Dez) Grundlage im Sack hatte. Einfach Schade!

So, einmal gut gejammert und schon gehts gleich wieder ein bisschen besser. :Cheese:

PabT 05.02.2020 20:43

Zitat:

Zitat von spanky2.0 (Beitrag 1509388)
Grösserer Bandscheibenvorfall im unteren Rücken

Oha. Eine Bandscheibenvorwölbung mit 26 war der Grund, warum ich nach der Bundeswehrzeit wieder mit Sport angefangen habe. Bis zum Blinddarm-Event habe ich danach nie wieder den Begriff "Schmerz" gebraucht. Gute und umfängliche Bässerung! :Blumen:

triduma 05.02.2020 21:46

Zitat:

Zitat von spanky2.0 (Beitrag 1509388)
Patient: Spanky

Befund: Grösserer Bandscheibenvorfall im unteren Rücken links Segmemt L4/5. Und weil das noch nicht reicht, eine saftige Entzündung in dem Bereich im Knochen der Wirbelsäule (= aktivierte erosive Osteochondrose auch L4/5).

seit: vermutlich schon ziemlich lange - MRT Befund aber erst seit letzter Woche
Medikation: Erstmal was gg die Schmerzen und die Entzündung, danach bzw. begleitend Physio +KG, Osteo, Chiro usw. usw.

Training: Aktuell erstmal Sportverbot...

Bemerkung:
Kotzt mich grad tierisch an, weil ich wohl alle meine sportlichen Pläne dieses Jahr vergessen, reduzieren oder direkt canceln darf. Und das, obwohl ich schon 3 richtig gute Monate (Okt-Dez) Grundlage im Sack hatte. Einfach Schade!

So, einmal gut gejammert und schon gehts gleich wieder ein bisschen besser. :Cheese:

Au weh, das hört sich nicht gut an. :( Aber vielleicht hört es sich ja auch schlimmer an als es ist. Ich drücke dir die Daumen und wünsche schnelle Besserung. :Blumen:

Klugschnacker 05.02.2020 22:05

Tut mir leid, Spanky! Gute Besserung – natürlich auch an die anderen Siechen hier.
:Blumen:

sucafloni 07.02.2020 14:44

Hallo Arne, trainiere für IR-HH am 21.6.20. Bin erkältet seit 14.1.20, seit dem nur Stabi und Koordination gemacht. Eigentlich bin ich ja in BASE 1, nächste Woche stünde dann BASE 2 an. Könnte mit leichter Schlappheit langsam wieder starten, bloss wie?! Hast du bitte eine Empfehlung? Danke im voraus. PS: trainiere wieder nach deinem LD 18 Sonntagsfahrer Plan.

spanky2.0 07.02.2020 15:35

Zitat:

Zitat von PabT (Beitrag 1509448)
Gute und umfängliche Besserung! :Blumen:

Zitat:

Zitat von triduma (Beitrag 1509470)
Ich drücke dir die Daumen und wünsche schnelle Besserung. :Blumen:

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1509474)
Tut mir leid, Spanky! Gute Besserung –
:Blumen:

Herzlichen Dank euch!! :Huhu:

Letzte Woche hat mich die Diagnose tatsächlich ziemlich runtergezogen.
Aber mittlerweile versuche ich die Sache positiv anzugehen und das Beste draus zu machen... in der Hoffnung in einigen Wochen/Monaten zumindest wieder moderat Sport treiben zu können.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.