triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

schnodo 17.07.2020 11:05

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1542832)
Warum solltest Du ersaufen?? Boje um und los!

Warum? Wenn man das immer wüsste...
Ich glaube, die meisten Wasserleichen hatten vorher nicht den Plan, zu ertrinken. :Cheese:

Hafu 17.07.2020 16:00

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1540653)
Mein letztes Unterwasser-Video habe ich auf zwei Social-Media-Seiten zur Begutachtung eingestellt.

Es kamen Tipps zu Problemen, die mir schon bewusst waren. Die Hinweise, die aus meiner Sicht am meisten gebracht haben, weil sie mir beim besseren Verständis der Bewegung geholfen haben kamen von Brent Hayden, der wohl schon olympisch geschwommen ist, der mir riet, mit einem "open arm" zu ziehen ...)

Du postest mal eben ein Schwimmvideo auf social media und bekommst kostenlose Techniktipps von Brent Hayden???:cool:

Der ist nicht nur "mal olympisch geschwommen", sondern war Goldmedaillengewinner über 100F bei den Commonwealthgames und ist in der diziplin- und distanzübergreifenden Alltime-Rangliste der besten Schwimmer aller Zeiten immer noch unter den Top100.
2010 als Phelps längst seine Glanzzeit hatte und über Freistil, Lagen und Delphin als fast unschlagbar (auch vom damaligen deutschen Star Paul Biedermann) galt, war Phelps in der Jahresbestliste auf 100F nur hinter Hayden auf Rang 2.

Da soll noch einer Sagen, social media ist nur nutzloser Zeitvertreib.

Reddit war mir bisher irgendwie immer zu unübersichtlich, um mich dort länger rumzutreiben, aber evt. sollte ich mich doch mal mehr damit beschäftigen.;)

schnodo 18.07.2020 01:03

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1542926)
Du postest mal eben ein Schwimmvideo auf social media und bekommst kostenlose Techniktipps von Brent Hayden???:cool:

Nette Menschen finden sich überall. :)

reddit ist tatsächlich gewöhnungsbedürftig, aber die Threadstruktur ist etwas übersichtlicher als hier. Die Qualität des Inputs reicht von genial über spritzig witzig bis komplett schwachsinnig. Man weiß nie, was einen erwartet. Dennoch gibt es aus meiner Sicht dort weniger bösartige Deppen als bei Facebook und manchmal die beste Analyse im ganzen Netz. Wenn ich beim googlen nur auf wenig aussagekräftigen Brei stoße, grenze ich die Suche gerne auf reddit ein und finde dort oft die gesuchte Lösung oder zumindest einen brauchbaren Einstieg und die relevanten Vokabeln, die mich weiterbringen. Probier's mal aus!

langsamläufer 18.07.2020 13:27

Open arm ?
 
Wie ist das denn genau gemeint ?

Die restlichen 2 Punkte habe ich mit meinem Englisch verstanden....

qbz 18.07.2020 15:16

Zitat:

Zitat von langsamläufer (Beitrag 1543011)
Wie ist das denn genau gemeint ?

Die restlichen 2 Punkte habe ich mit meinem Englisch verstanden....

Hier sieht man den Armzug im Video mit dem Beispielschwimmer (Weltrekord) Dressel, den er nannte.

Dressel, Unterwasseraufnahme, 100m.

Für die Übersetzung könntest Du auch Google verwenden.

schnodo 19.07.2020 11:30

Zitat:

Zitat von langsamläufer (Beitrag 1543011)
Wie ist das denn genau gemeint ?

Ich habe sein Darstellung des "open arms" so verstanden, dass man diese Dinge vermeiden soll:
  • Außerhalb der Schulterlinie ziehen
  • Zu nah an der oder über die Mittellinie ziehen
  • Die Hand zu nah am Brustkorb zu führen

Er unterscheidet dann noch zwischen einem kurzen und langen offenen Arm. Der lange, also nahezu gestreckt, wird von Sprintern eingesetzt, während der kurze, also vielleicht 110° gebeugt(?) über längere Strecken praktikabel ist.

Hier meine Visualisierung dazu, die Hand soll sich in der Druckphase (diese Einschränkung gilt nicht fürs Anstellen) nur im grünen Bereich bewegen:


Bildinhalt: Open arm

Die praktische Konsequenz für mich ist, dass ich nach dem Anstellen den Winkel zwischen Ober- und Unterarm nicht wesentlich verändere. Oder anders formuliert, ich achte darauf, dass die Fingerspitzen immer nach unten und nicht zur Seite zeigen.

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1543020)
Hier sieht man den Armzug im Video mit dem Beispielschwimmer (Weltrekord) Dressel, den er nannte.

Dressel, Unterwasseraufnahme, 100m.

Bei dieser Aufnahme ist es nicht ganz einfach, den entscheidenden Punkt zu erkennen. Ich verweise deshalb ergänzend auf Brent Hayden selbst, von dem es hier eine kurze Sequenz gibt, wo man gleich am Anfang sieht, was er meinte: Swimming Secrets By Brent Hayden - Trailer

Auch gut zu sehen ist es im französischen Kraul-Lehrvideo, in dem der ebenfalls genannte Florent Manaudou vorschwimmt: Get Speedo Fit - Florent Manaudou - Crawl, Mouvement des bras

qbz 19.07.2020 18:34

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1543075)
....
Bei dieser Aufnahme ist es nicht ganz einfach, den entscheidenden Punkt zu erkennen. Ich verweise deshalb ergänzend auf Brent Hayden selbst, von dem es hier eine kurze Sequenz gibt, wo man gleich am Anfang sieht, was er meinte: Swimming Secrets By Brent Hayden - Trailer

Auch gut zu sehen ist es im französischen Kraul-Lehrvideo, in dem der ebenfalls genannte Florent Manadou vorschwimmt: Get Speedo Fit - Florent Manaudou - Crawl, Mouvement des bras

Danke für die Links. Vor allem bei Florent Manadou sieht man den Stil des Armzuges sehr akzentuiert in der Zeitlupe, bei Dressel ist das Video halt erstmal in Originageschwindigkeit. Ich finde es bei beiden einen wahnsinnig kraftvollen Armzug mit hoher Frequenz.

Bisher hatte ich seine Schwester als ein Stilvorbild für längere Strecken gesehen.

schnodo 19.07.2020 19:27

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1543089)
Bisher hatte ich seine Schwester als ein Stilvorbild für längere Strecken gesehen.

Das würde ich auch nicht ändern, schließlich ist ihr Bruder Sprinter. :)

Von ihr gibt es leider nur wenig gutes Videomaterial, aber man sieht bei Ihr schön das, was Sheila den "power-packed punch" genannt hat, nämlich die Synchronisation von Kick und Finish der Hand: Laure Manaudou - Freestyle Underwater Slowmotion - JO 2004


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.