triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Laufen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=46)
-   -   Running - every Second counts//Superschuh 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49439)

Kampfzwerg 02.04.2021 19:53

Ich durfte den Puma schon letzten Sommer testen.
Vom Laufgefühl richtig gut und eine angenehme Mischung aus „Vortrieb“ und Komfort.

Vor allem für die längeren Kanten mit vielen langen Geraden.
Für kurze, wendige Strecken ist er mir persönlich etwas zu weich, bzw bietet gefühlt zu wenig halt.

Den Deviate Nitro sollte man eine Nummer kleiner nehmen.
Der Deviate Elite fällt gerüchteweise normal aus und soll nochmal etwas dynamischer sein.
Da kann ich hoffentlich im Laufe des April mal was dazu sagen.

Bis dahin.
Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung :Cheese:

thunderlips 02.04.2021 20:00

Ganz klar. Vaporfly Next%.

Obs das neue Modell (v.2.) sein muss, wage ich zu bezweifeln. Neues Upper, gering anderes Lacing, kein Kaufgrund wenn man den Vorgänger schon hat (oder günstiger bekommen kann).

Kenne die Konkurrenz und kein Schuh hat eine bessere Kombi aus Gewicht, Stabilität und Vortrieb.
Egal ob Adidas, Hoka oder Saucony.
Ich gebe zu, ich bin den neuen Asics noch nicht gelaufen. Aber z.B. Ringer schrieb selbst, dass der (nur) fast so gut wie der Vaporfly sei.

Zum Air Zoom Tempo Next% sei gesagt, dass das ein geiler Trainingsschuh, aber auch eben für dieses ausgelegt ist. Mal abgesehen von 100g mehr Gewicht, hat der auch nicht so viel Bounce ergo Vortrieb wie beim Vaporfly.

@Sabine: Falls du schmale Füße hast, probier mal den Alphyfly. Der müsste dich noch ein wenig mehr begeistern können (u.a. mit richtiger Carbonfeder; aber eben sehr schmal im Mittelfußbereich).

thunderlips 02.04.2021 20:05

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1593994)
Das ist bei mir etwas anders. Der Tempo ist gut keine Frage, ist ja auch nur die preiswertere Variante des Alphafly aber er kommt meiner Ansicht nicht ganz an seine „großen“ Brüder ran. Da Flachy ja explizit mehrere Distanzen angesprochen hat finde ich persönlich den Vaporfly auf kürzeren und engeren Kursen besser als Tempo und Alphafly.
Um so länger die Distanz um so mehr tendiere ich zum Alphafly. Das Obermaterial des Vaporfly harmoniert nicht unbedingt mit meinen großen Zehen. Das Problem haben wohl viele.

+1. Nur eben dass der Alphyfly sehr schmal im Mittelfußbereich ist und etwas weniger halt bietet. Daher wäre meine Wahl immer Vaporfly - von 5km bis 42.2km

Zitat:

Zitat von Marte (Beitrag 1593995)
Ich habe den Schuh auch ins Auge gefasst. Kannst Du evtl. schon etwas zu den Verschleißerscheinungen sagen und mir mitteilen, wie viel er in Deiner getragenen Größe wiegt?

vielen Dank!

Nach 150km kein Verschleiß:

Vaporfly Next% 196g
Air Zoom Tempo Next 298g

beides 10.5

sabine-g 02.04.2021 20:06

Zitat:

Zitat von thunderlips (Beitrag 1594001)
@Sabine: Falls du schmale Füße hast, probier mal den Alphyfly. Der müsste dich noch ein wenig mehr begeistern können (u.a. mit richtiger Carbonfeder; aber eben sehr schmal im Mittelfußbereich).

Hab schmale Füße. Danke für den Tipp, ich werde den testen

X S 1 C H T 02.04.2021 20:36

Geiler Thread! Ich hatte letztens einen ähnlichen Gedanken. :Blumen:

Running-Gag 02.04.2021 20:57

Habe den NB Fuelcell RC Elite, aber die ältere Version und bin damit mega zufrieden. Vorne große zehenbox, sehr direkt durch die Carbon. Hinten durch den Schaum sehr flummiartig und Trampolinfeeling. Fande ihn bei meinen 2pBs im November sehr sehr hilfreich, laufe sonst allerdings auch nur NB aber von mir definitiv empfehlenswert

iChris 02.04.2021 21:14

Zitat:

Zitat von thunderlips (Beitrag 1594001)
Zum Air Zoom Tempo Next% sei gesagt, dass das ein geiler Trainingsschuh, aber auch eben für dieses ausgelegt ist. Mal abgesehen von 100g mehr Gewicht, hat der auch nicht so viel Bounce ergo Vortrieb wie beim Vaporfly.


Sehe ich genau so. Er scheint dadurch aber etwas langlebiger zu sein als Alphafly und Vaporfly.

Thomas W. 02.04.2021 22:20

Ich bin so in den Alphafly verliebt , dass ich mir einige von denen zugelegt habe um sie nicht so schnell zu verbrauchen .

Etwas vorsichtig wäre ich noch , da sie sich den Vortrieb zu Lasten der Wade und durch verlängerten Schritt nach hinten ( die bringen einen in sone nach vorne gebeugte Jacob Ingebrigtsen Position) auch stark auf die Harmstrings gehen .

Hier hatte ich aufgrund ständiger Nutzung leichtere Probleme.
Aktuell habe ich mir als Ergebnis davon sogar eine Wade zerschossen und laufe seit 3 Wochen nicht . Wie son Krampf der sich erst im Laufe einer Woche löst.

Also auch wenn man kaum noch in anderen Schuhen Laufen möchte ein Fersenlastigeres Paar würde ich empfehlen.
Werde für gelegentliche Grunewaldläufe wieder öfter den Salomon slab Ultra akquirieren .

Nur zur Info


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.