triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

El Stupido 26.03.2020 13:41

Zitat:

Zitat von dasgehtschneller (Beitrag 1520204)
Ja, das fände ich auch gut wenn man Links nicht einfach unkommentiert postet.

Beim zweiten sieht man immerhin am Link Ziel noch worum es geht, beim ersten noch nicht mal das.

Da der eine ja von mir kam: sorry!
Ich hatte ja als kurze Überschrift dazu geschrieben, dass es um eine Äußerung Lauterbachs zum Thema geht.
Beim nächsten Mal mit mehr Info, nochmals ´tschuldigung!

Flow 26.03.2020 13:55

Zitat:

Zitat von TriAdrenalin (Beitrag 1520223)
Was soll das denn?

Menschen die (unvorbereitet, unkontrolliert) mit Machtbefugnissen ausgestattet werden, neigen dazu diese zu mißbrauchen.
Die neue Rolle des Odnungsamtes (u.ä.) kann in diesem Zusammenhang interessant werden.

Erfassen des Sinnes und Zweckes einzelner Maßnahmen ist in diesem Zusammenhang auch interessant.

Wozu drangsaliert man einsam auf der Parkbank sitzende Menschen ?
Zitat:

Sorry, aber das grenzt für mich an Verfolgungswahn.
Ich danke für die Diagnose ... :Blumen:

JeLü 26.03.2020 14:04

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1520232)
Menschen die (unvorbereitet, unkontrolliert) mit Machtbefugnissen ausgestattet werden, neigen dazu diese zu mißbrauchen.
Die neue Rolle des Odnungsamtes (u.ä.) kann in diesem Zusammenhang interessant werden.

Erfassen des Sinnes und Zweckes einzelner Maßnahmen ist in diesem Zusammenhang auch interessant.

Wozu drangsaliert man einsam auf der Parkbank sitzende Menschen ?
Ich danke für die Diagnose ... :Blumen:

Ganz falsch lag er ja nicht. Ein Fall von Verfolgungswahn liegt ja tatsächlich vor, nur hielt man leider mal wieder den Überbringer schlechter Nachrichten für den Schuldigen.:Maso:

ThomasG 26.03.2020 14:04

Jens Spahn sagte heute in der Bundespressekonferenz, dass in der letzten Woche zwischen 300 000 und 500 000 Coronatests gemacht wurden:

https://youtu.be/RhxG3me5BLk?t=188

merz 26.03.2020 14:08

SPon meldet Drosten heute mit 500.000 Tests / Woche in Deutschland, was auch die relativ gesehen niedrige Todeszahlen erklären soll (mir nicht so ganz klar, wie)

Bezug hier:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/...c-3f85c6b00282

m.

Körbel 26.03.2020 14:16

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1520237)
.... was auch die niedrigen Todeszahlen erklären soll....

Sind die glaubhaft???

An anderer Stelle konnte ich schon lesen, das man daran zweifelt.

anlot 26.03.2020 14:20

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1520240)
Sind die glaubhaft???

An anderer Stelle konnte ich schon lesen, das man daran zweifelt.

Es könnte sogar das Gegenteil der Fall sein. Heute war das Thema auf Bayern 3 und da wurde nochmal erläutert wer alles zu den „Corona Todesfällen“ gezählt wird. Dies sind bspw auch diejenigen, die eine ganz andere Todesursache hatten, aber auch infiziert waren. Wobei letzteres den Tod nicht beschleunigt hatte.

keko# 26.03.2020 14:21

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1520236)
Jens Spahn sagte heute in der Bundespressekonferenz, dass in der letzten Woche zwischen 300 000 und 500 000 Coronatests gemacht wurden:

https://youtu.be/RhxG3me5BLk?t=188

Man kann nicht mal halbwegs genau sagen, wieviele Menschen getestet wurden?
Warum macht man keine Stichprobe so wie bei Wahlen? Ist die Stichprobe hinreichend groß, kann man mit einer gewissen Warscheinlichkeit sagen, wieviele Infizierte wir haben.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:14 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.