triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

ThomasG 16.03.2020 17:38

Die andere Nachhilfeschule hat sich eben auch bei mir gemeldet.
Dort findet ab Morgen kein Unterricht mehr vor Ort statt.
Man möchte auf Online-Nachhilfe übergehen und ich wurde gefragt, ob ich Interesse habe.
Das habe ich schon, aber das dürfte aktuell auf meinem PC nicht möglich sein.
Der ist schon sehr alt und dürfte nicht mehr lange laufen.
Ich überlege natürlich, ob ich mir einen neuen kaufe inklusive allem, was man zum Skypen so braucht.
Ab 26. März bietet Aldi einen PC an.
-> https://www.aldi-sued.de/de/angebote...akoya-e620091/

Es gibt eine neue Podcast-Folge mit Prof. Drosten.
Ich gebe ihm schon Recht:
Schuldzuweisungen u.ä. bringen uns alle wirklich nicht weiter.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Stefan 16.03.2020 17:42

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1517124)
Ab 26. März bietet Aldi einen PC an.

Dein Postfach ist voll.
Für Dich reicht locker ein Refurbished-PC für 99 EUR. Webcam dann noch 30 EUR drauf.
https://www.afbshop.de/pcs/9523/hp-e...win10home?c=31
Schreib mir eine PN mit Deiner Mailadresse, wenn Du Support brauchst. Ist hier ja OffTopic

Ausdauerjunkie 16.03.2020 17:43

Alle Spielplätze, Mainauen und Cafés rammelvoll hier in Bayreuth.

Gerade riefen sie in Bayern 3 in den Nachrichten dazu auf dass man die Polizei rufen soll, falls man z.B. Oma/Opa auf dem Spielplatz mit den Kids oder wen auch immer da sieht.

btw - die Läden sind tatsächlich überwiegend leer!

ThomasG 16.03.2020 17:44

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1517125)
Dein Postfach ist voll.
Für Dich reicht locker ein Refurbished-PC für 99 EUR. Webcam dann noch 30 EUR drauf.
https://www.afbshop.de/pcs/9523/hp-e...win10home?c=31
Schreib mir eine PN mit Deiner Mailadresse, wenn Du Support brauchst. Ist hier ja OffTopic

Super :-) - vielen Dank :-)!
Ich glaube, ich bestelle das Ding noch heute Abend :-).

rookie2003 16.03.2020 17:48

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1517108)
Krass.:Nee:

Lesenswerter und gut recherchierter Text.

Am 5. März war Ischgl als Hotspot zweifelsfrei identifiziert und das nicht von Behörden in Österreich sondern aus dem fernen Island, die einfach 1 und 1 zusammenzählten.

Dann lässt man den Betrieb dort noch 8 Tage normal weiterlaufen, leugnet aus Angst vor wirtschaftlichen Konsequenzen die extreme lokale Häufung der Infekte und lässt schließlich am 13. 3. auch noch alle Ausländer aus Ischgl unkontrolliert und uninformiert in ihre Heimatländer ausreisen (Darüber gibt es auch einen Bericht eines spiegel-Mitarbeiter auf SPON): katastrophaler kann es eigentlich aus epidemiologischer Sicht gar nicht laufen.:Nee:

So ist es und ich hab auch nur den Kopf geschüttelt, wie ich gesehen/gelesen habe, wie das kontrolliert wird.
Am sichersten wäre vermutlich gewesen, alle in Ischgl bzw. den betroffenen Regionen unter Quarantäne zu stellen.
Der selbe "Unfug" passiert aber europaweit mit dem Gütertransfer. Dieses Personal kann - bis auf eine stichprobenartige Fiebermessung - praktisch alles machen. Da wird nur appelliert, nicht anzuhalten und mit Menschen in Kontakt zu treten.
Streng genommen müsste jeder Fahrer der zB von Italien nach Ö einreist, seinen LKW für 2 Wochen abstellen bzw. dieser dürfte - nach Desinfektion der Fahrerkabine - nur von einem "neuen" Fahrer weitergefahren werden.

Ich habe selbst zwei Bekannte, die sich beim Skiurlaub in Südtirol angesteckt haben. Dort schloss man die Gebiete 2-3 Tage vor Tirol, aber - im Nachhinein betrachtet - vermutlich auch viel zu spät.
Die Hochsaison dort war die Faschingswoche und jene danach.
Die Ausreisen sind dort auch überhaupt nicht kontrolliert worden und die Einheimischen konnten sich frei bewegen (ein- und ausfahren), im Gegensatz zu denen im Paznauntal nun.

Körbel 16.03.2020 17:49

Zitat:

Zitat von Ausdauerjunkie (Beitrag 1517126)
Alle Spielplätze, Mainauen und Cafés rammelvoll hier in Bayreuth.

Da sieht man mal, wie dumm so manche Menschen sind.
Ich würde in keine Menschenansmmlung mehr reingehen.
Bin eigentlich froh, das hier Ausgangssperre ist, bei dem Wetter hab ich nichts verpasst.:Lachen2:

Achja, da ich gerade auf deinen post antworte.
Die Fallas in Valencia werden Mitte Juli nachgeholt.:Huhu:

Lebemann 16.03.2020 17:57

Zitat:

Zitat von Feuerrolli69 (Beitrag 1517100)
Glück Auf,

was meinst du was bei der Feuerwehr los ist:Traurig:
.....
Über den Rettungsdienst möchte ich gar nicht schreiben, da würden einige die hier mitlesen anfangen zu :Weinen:

Klingt nicht schön. :-(( Wir haben im SL nur eine Berufsfeuerwehr in Saarbrücken. Alles andere läuft über FFW. Keine Ahnung wie das bei denen aussieht. Wollte euch nicht vergessen. :Blumen:
Ich hab leider noch keine Infos wie es weiter geht. Eigentlich hab ich diese Woche Urlaub. Mir wurde nur gesagt, fahr bitte nicht weg, schütze dich und sei im Notfall abrufbereit. Noch scheint bei uns zumindest keiner einen Plan zu haben. Meine Fortbildungen Ende März wurden erstmal alle gestrichen. Ein Dienstplan ist nicht existent. Ausnahmsweise seh ich hierbei keinen Planungsfehler, sondern die Lage ist wirklich täglich neu zu beurteilen.

Nachdem ich heute früh in meinem Keller trainiert habe, verbringe ich den Nachmittag mit meiner kaum benutzten Gitarre auf der Couch. Zeit ein neues Hobby zu beginnen :Cheese: Beim Einkaufen waren die üblichen Sachen ausverkauft. Außergewöhnlich viele Jugendliche hängen auf der Straße ab. Im Geschäft selbst hatte ich nicht den Anschein, dass sich jemand für Corona interessiert. Muntere Küsschen, Umarmungen und das übliche Gespräch.

MattF 16.03.2020 17:59

Zitat:

Zitat von rookie2003 (Beitrag 1517128)
Streng genommen müsste jeder Fahrer der zB von Italien nach Ö einreist, seinen LKW für 2 Wochen abstellen bzw. dieser dürfte - nach Desinfektion der Fahrerkabine - nur von einem "neuen" Fahrer weitergefahren werden.

Und so lange verhungern wir, oder verderbliche Sachen sind in 14 Tage kaputt?

Das ist doch eine Abwägungssache und kein schwarz/weiß.

Das was wichtig ist läuft weiter, da können sich auch manche anstecken. Aber es flacht die Kurve ab, wenn das was nicht notwendig ist eingestellt wird.

Die Kontakte um 50% einstellen. D.h. der LKW Fahrer und der Arzt stellt z.b. seine Kontakte fast nicht ein, dafür musst du dann auf 20 % runter.

Und die Epedemie endet auch nicht an Grenzen. Oder willst du das mit dem Fahrerwechsel dann auch zwischen Hessen und NRW machen oder nur an "richtigen" Grenzen?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.