triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

FlyLive 26.04.2020 18:12

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1527825)
Memme!:Lachanfall:

Der Plan war, die Lagen zu teilen um aus 2400 Rollen, 4800 zu erhalten :Lachen2:

Flow 26.04.2020 18:14

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1527816)
Isses noch da ?

Das Virus ?

Wer ist Virus ... ? :confused:

AndrejSchmitt 26.04.2020 19:05

Zitat:

Mund-Nasen-Schutz - schön und gut, aber mir kann keiner erzählen, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit gewährleistet sein wird, dass der nicht zu lange getragen und häufig genug gewechselt bzw. gereinigt wird.
Der Durchschittsheinz schafft es nicht mal, täglich seine Unterhosen zu wechseln und da erwartest du, dass er den Mundschutz häufig wechselt bzw. Reinigt. Dieser Mundschutzzwang ist der größte Schwachsinn unserer Regierung seit Einführung des Soli.

Kann mir mal einer kurz erklären, warum in Schweden bisher noch nicht die gesamte Bevölkerung an Covid gestorben ist? Wieso gehen die Infizierten ohne Lockdown zurück? Wo sind die Bilder aus New York mit den Kühllastern in Schweden oder den Armeefshrzeugen die die Toten transportieren? Frage für einen Freund

Vicky 26.04.2020 19:14

Diskutieren wir jetzt auf dem Niveau zu hinterfragen, warum wir nicht mehr Tote haben? Echt jetzt? Beklagt sich da jemand, dass die bisherigen Maßnahmen gewirkt haben, auch ohne strengen Lockdown, wie in Italien, Spanien?

Achja... Schweden hat übrigens insgesamt nur 10 Mio Einwohner. Immerhin sterben dort 11% der infizierten Menschen. Das ist ganz schön viel... Auch sind die Schweden deutlich weniger unterwegs, als zu normalen Zeiten. Es wird von zu hause gearbeitet und Besuche im Altersheim sind untersagt.

https://www.spiegel.de/politik/ausla...9-4be81b383c18

ThomasG 26.04.2020 19:17

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Der Durchschittsheinz schafft es nicht mal, täglich seine Unterhosen zu wechseln und da erwartest du, dass er den Mundschutz häufig wechselt bzw. Reinigt.

Meine Mama hat mir zum Glück drei genäht :-).
Die werde ich erst einmal nur zum Einkaufen nutzen.
Zum Glück kann ich mich ja in nächster Zeit noch relativ leicht von anderen Menschen ziemlich distanzieren.
Ich glaube, ich werde nach jedem Einkauf den benutzen Mund-Nase-Schutz in heißen Wasser auswaschen und dann gut trocknen lassen.

Hafu 26.04.2020 19:29

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Der Durchschittsheinz schafft es nicht mal, täglich seine Unterhosen zu wechseln und da erwartest du, dass er den Mundschutz häufig wechselt bzw. Reinigt. Dieser Mundschutzzwang ist der größte Schwachsinn unserer Regierung seit Einführung des Soli.

Warum schreibst du sowas? Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Situationen in denen es üblicherweise zu Tröpfcheninfektionen kommen kann (indoor, Unterschreitung des empfohlenen Mindestabstandes) gehört zu den wenigen Maßnahmen im Rahmen der Pandemiebekämpfung, die durch Studien belegt wirksam sind.
Es geht dabei um Fremdschutz!
Würdest du dich denn von einem Chirurgen operieren lassen, der (z.B weil er ihn lästig findet) keinen Mund-Nasenschutz trägt?

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Kann mir mal einer kurz erklären, warum in Schweden bisher noch nicht die gesamte Bevölkerung an Covid gestorben ist? Wieso gehen die Infizierten ohne Lockdown zurück? Wo sind die Bilder aus New York mit den Kühllastern in Schweden oder den Armeefshrzeugen die die Toten transportieren? Frage für einen Freund

Die Frage kann man deinem Freund leicht beantworten:

Schweden (nur Verhaltensempfehlungen an die Bevölkerung, keine geschlossenen Gastronomiebetriebe, Erlaubnis von kleinen Veranstaltungen, schulen und Universitäten ab der 9.Klasse geschlossen): 18000 Fälle, 2000Tote!!!!

Norwegen (vergleichbare Bevölkerungsstruktur zu Schweden, vor vier wochen noch mehr importierte Corona-Fälle als Schweden, importiert aus Ischgl, im Gegensatz zu Schweden konsequenter Lockdown, vergleichbar zu Deutschland): 7500 Fälle, nur 200 Tote

FlyLive 26.04.2020 19:32

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1527827)
Wer ist Virus ... ? :confused:

Hier, Verona aus Ischgl :)

tandem65 26.04.2020 19:40

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Kann mir mal einer kurz erklären, warum in Schweden bisher noch nicht die gesamte Bevölkerung an Covid gestorben ist?

Wenn ich mir die Qualität der Fragestellung ansehe ist das leider ausgeschlossen.

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Wieso gehen die Infizierten ohne Lockdown zurück?

Ist doch nicht so daß Schweden gar nichts unternommen hat. Wo ist Dein Problem?

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Wo sind die Bilder aus New York mit den Kühllastern in Schweden oder den Armeefshrzeugen die die Toten transportieren?

Du solltest mal ein Paar Achtsamkeitsübungen machen. Obenstehender Satz ist erstens vom Satzbau und zweitens Inhaltlich nur schwer verdaulich.
Bilder aus New York mit Kühllastern in Schweden.
Vielleicht atmest Du ein Paar mal durch und stellst brauchbare Fragen.
Ein Tip schon mal ich kann mir beim Besten Willen keine brauchbare Frage vorstellen die in dem Satz versteckt sein könnte.:Huhu:

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1527834)
Frage für einen Freund

Schon klar. :Cheese:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.