triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

qbz 12.08.2020 22:44

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1547052)
Ist das mit Masken und Schweden nicht ein bisschen akademisch?

in Bundesland in dem ich lebe, machen jetzt die Schulen wieder auf und ich lese, dass die Testketten nicht funktionieren , die Infektionszahlen sind wieder auf den Niveau wie im Mai, da müssen wir jetzt mal Glück haben

m.

Ja. Wenn "das Tracking" durch die Gesundheitsämter und rechtzeitige Quarantäne nicht funktionieren, kommt es wieder irgendwann zu Mobilitätseinschränkungen zwischen den Bundesländern.

qbz 12.08.2020 22:48

Vielleicht sollte man Schweden auch eher mit den nordischen Ländern wie Norwegen und Finnland vergleichen, weil da sehr ähnliche Ausgangsbedingungen zu Beginn der Pandemie herrschten (als mit Italien oder Spanien). Und bei diesen Vergleichen schneiden Finnland und Norwegen eindeutig besser ab, wirtschaftlich und gesundheitlich.

Triasven 12.08.2020 22:51

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1547056)
Vielleicht sollte man Schweden auch eher mit den nordischen Ländern wie Norwegen und Finnland vergleichen, weil da sehr ähnliche Ausgangsbedingungen zu Beginn der Pandemie herrschten (als mit Italien oder Spanien). Und bei diesen Vergleichen schneiden Finnland und Norwegen eindeutig besser ab, wirtschaftlich und gesundheitlich.

Gestern hast du Schweden noch mit Deutschland verglichen und einen annährend gleichen Einbruch festgestellt.
Was hat deine Meinungsänderung ausgelöst?

qbz 12.08.2020 23:02

Zitat:

Zitat von Triasven (Beitrag 1547057)
Gestern hast du Schweden noch mit Deutschland verglichen und einen annährend gleichen Einbruch festgestellt.
Was hat deine Meinungsänderung ausgelöst?

DE hatte einen früheren Pandemieverlauf im Vergleich zu Schweden, was man vielleicht berücksichtigen muss, während der Pandemiebeginn in den nordischen Ländern ähnlich war, nur haben Norwegen und Finnland mit LockDown´s und Grenzschliessung das Virus an der Ausbreitung gehindert im Unterschied zu Schweden (was sich an den unterschiedlichen Sterberaten sehr deutlich zeigt.)

Ausserdem gibt es ausser dem früheren Pandemiebeginn noch andere Erklärungen dafür, weshalb in DE das BIP um die 2 % stärker sank als in Schweden (Tourismus z.B.).

Triasven 12.08.2020 23:07

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1547058)
DE hatte einen früheren Pandemieverlauf im Vergleich zu Schweden, was man vielleicht berücksichtigen muss, während der Pandemiebeginn in den nordischen Ländern ähnlich war, nur haben Norwegen und Finnland mit LockDown´s und Grenzschliessung das Virus an der Ausbreitung gehindert im Unterschied zu Schweden (was sich an den unterschiedlichen Sterberaten sehr deutlich zeigt.)

Ausserdem gibt es ausser dem früheren Pandemiebeginn noch andere Erklärungen dafür, weshalb in DE das BIP um die 2 % stärker sank als in Schweden (Tourismus z.B.).

Ja, es gibt der Erklärungen viele. Eine ist, Schweden steht momentan wirtschaftlich besser dar, da es eine andere Corona Strategie gewählt hat.

Eine Möglichkeit ist, weiter auf seinem Standpunkt zu beharren, dass das einfach nicht stimmen kann, eine andere wäre, sich selbst einen Irrtum einzugestehen.

Es bleibt dir überlassen, wie du mit dem Spiegel Artikel umgehst.

qbz 12.08.2020 23:21

Zitat:

Zitat von Triasven (Beitrag 1547060)
Ja, es gibt der Erklärungen viele. Eine ist, Schweden steht momentan wirtschaftlich besser dar, da es eine andere Corona Strategie gewählt hat.
....

Besser als Norwegen und Finnland? Das war doch jetzt das Thema. Dazu hast Du Null geschrieben.

Stattdessen:
Ich habe Deiner Korrektur nicht widersprochen, dass in der Prognose 2020 sich das BIP zwischen DE und Schweden um 2 % unterscheidet, insofern ist es eine Unterstellung, ich würde auf meiner Aussage beharren.

Solltest Du in der Lage sein, auf 1-2 Prozent genau zu beziffern, welche Lockdown Massnahmen welche Folgen für das Wirtschaftswachstum quantitativ haben, würde ich Dich für den Wirtschaftsrat der 5 Weisen vorschlagen. ;) :Blumen:

LidlRacer 12.08.2020 23:22

Zitat:

Zitat von Triasven (Beitrag 1547060)
Ja, es gibt der Erklärungen viele. Eine ist, Schweden steht momentan wirtschaftlich besser dar, da es eine andere Corona Strategie gewählt hat.

Eine Möglichkeit ist, weiter auf seinem Standpunkt zu beharren, dass das einfach nicht stimmen kann, eine andere wäre, sich selbst einen Irrtum einzugestehen.

Es bleibt dir überlassen, wie du mit dem Spiegel Artikel umgehst.

(Sorry, klappt nicht so ganz mit dem Ignorieren, da du hier quasi Alleinunterhalter bist.)

Möchtest Du behaupten, Deutschland und Schweden hätten bei exakt gleicher Corona-Strategie auch einen exakt gleichen Wirtschaftseinbruch?
Ohne diese Behauptung bräche deine "Argumentation" zusammen, aber sie ist absurd, da Deutschland und Schweden sich in vielerlei Hinsicht unterscheiden.

Triasven 12.08.2020 23:30

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1547061)
Besser als Norwegen und Finnland? Das war doch jetzt das Thema. Dazu hast Du Null geschrieben.

Stattdessen:
Ich habe Deiner Korrektur nicht widersprochen, dass in der Prognose 2020 sich das BIP zwischen DE und Schweden um 2 % unterscheidet, insofern ist es eine Unterstellung, ich würde auf meiner Aussage beharren.

Solltest Du in der Lage sein, auf 1-2 Prozent genau zu beziffern, welche Lockdown Massnahmen welche Folgen für das Wirtschaftswachstum haben, würde ich Dich für den Wirtschaftsrat der 5 Weisen vorschlagen. ;) :Blumen:

Norwegen und Schweden miteinander zu vergleichen fällt mir schwer, da Norwegens Wirtschaft in grossen Teilen im Ölgeschäft tätig ist.
Zu Finnland kann ich wenig sagen. Du hast es ins Spiel gebracht. Evtl. solltest du deshalb deine These belegen.

Darüber hinaus wundert mich deine Spitze bezgl. der 5 Wirtschaftsweisen.

Ich verlinke einen Spiegelartikel, aus dem hervorgeht, dass Schwedens Wirtschaft dank einer anderen Corona Strategie besser dasteht, als z. B. D.

Ist der Artikel nonsens, und die andere Coronastrategie ist u. a. gar nicht dafür verantwortlich?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.