triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

tandem65 08.06.2020 16:22

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1536828)
Ein geschlossenes Autohaus verkauft keine Autos :Huhu:

Das stimmt, wenn sie zu doof sind die gesetzten Rahmenbedingungen zu nutzen.
Dann mangelt es aber an einem Unternehmergen.
Ein geschlossener Fahrradladen hat trotzdem Bombenumsätze gemacht weil er die Rahmenbedingungen genutzt hat.
Hier hat der Unternehmer versagt, nicht der Gesetzgeber.

deralexxx 08.06.2020 16:41

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1536828)
Ein geschlossenes Autohaus verkauft keine Autos :Huhu:

Absatz bricht weg, da bei 11 mio. (Quasi-)Arbeitslosen keiner ein Auto kaufen will.

Und Zulieferer haben wegen Lock-Downs in anderen Ländern keine Produktion.

Die Demonstranten, die in ihrem Leben kaum Steuern bezahlt haben, gefährden hier die Existenz derer, die sowas für Schwachsinn halten. Und die Polizei steht daneben und macht nichts. Als Dank dafür unterstellt ihr SPD-Esken latenten Rassismus. :Lachanfall:

Ich halte deine dauernden Vorurteile, braunen Sprüche und Ungenauigkeiten für Schwachsinn, trotzdem hörst du nicht auf, immer und immer wieder braun angehauchte Sentiments zu verbreiten.

Die aktuellen Demonstrationen haben hoffentlich auch zum Ergebnis, dass diesem "man wird ja wohl noch fragen dürfen" ein helles Licht vorhält und immer und immer wieder der Unwahrheit überführt.

Dass diese Demonstrationen ggf das Risiko eines Ausbruches haben, sehe ich ein, die Behörden scheinen mir aber gut im Griff zu haben, jeden Tag die Risiken (weiterer Ausbruch) mit den Aufschreien wenn Demonstrationen verboten werden würden ("Einschränkungen der Grundrechte") abwägen.

pschorr80 08.06.2020 16:54

Zitat:

Zitat von deralexxx (Beitrag 1536837)
Die aktuellen Demonstrationen haben hoffentlich auch zum Ergebnis, dass diesem "man wird ja wohl noch fragen dürfen" ein helles Licht vorhält und immer und immer wieder der Unwahrheit überführt.

Von dem was man auf diesen Witz-Demos sieht, lassen sich die meisten Deutschen wohl eher nichts vorhalten. Davon nehme ich zumindest keinen Ernst. Und wer davon nur geduldet wird, gehört sofort abgeschoben, da er die Gesundheit vieler Deutscher mit seinem Verhalten gefährdet.



Zitat:

Zitat von deralexxx (Beitrag 1536837)
Dass diese Demonstrationen ggf das Risiko eines Ausbruches haben, sehe ich ein, die Behörden scheinen mir aber gut im Griff zu haben, jeden Tag die Risiken (weiterer Ausbruch) mit den Aufschreien wenn Demonstrationen verboten werden würden ("Einschränkungen der Grundrechte") abwägen.

Die Behörden haben garnichts im Griff, wenn bei 15k und auf deren Anfahrtsweg das Corona-Virus verbreitet wurde. Einfach mal nach Heinsberg schauen. Dann kannst sehen, was eine kleine Faschings-Party bewirkt oder nach Göttingen, wo wieder Einschränkungen, wegen ein paar Moslems da sind. Die sich jetzt nicht mal testen lassen wollen.

Falls das Virus wirklich so ansteckend ist, dann spielt man derzeit gewaltig mit dem Glück.

tandem65 08.06.2020 16:57

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1536828)
Absatz bricht weg, da bei 11 mio. (Quasi-)Arbeitslosen keiner ein Auto kaufen will.

Nein, weil Autohäuser nicht in der lage waren Fahrzeuge an potentielle Kunden zur Probefahrt zur Verfügung zu stellen.
Äusserst Schwache Vorstellung von Dir, der so alles kritisieren kann und nicht mal die "Phantasie" hat wie ein Autohaus in der Phase des Geschäftsraumschliessungen hätte Geschäfte machen können.
Ich kenne ausreichend Menschen die ein Auto kaufen wollten aber von den Autohäusern nicht zu eine Probefahrt ermöglicht bekamen.

Klugschnacker 08.06.2020 18:22

Zitat:

Zitat von tandem65 (Beitrag 1536840)
Nein, weil Autohäuser nicht in der lage waren Fahrzeuge an potentielle Kunden zur Probefahrt zur Verfügung zu stellen.
Äusserst Schwache Vorstellung von Dir, der so alles kritisieren kann und nicht mal die "Phantasie" hat wie ein Autohaus in der Phase des Geschäftsraumschliessungen hätte Geschäfte machen können.

Naja... Du kritisiert hier nicht pschorrs Fantasie, sondern die der Geschäftsführer von Autohäusern. Ob deren Umsatzeinbrüche allein an einem Mangel an unternehmerischer Fantasie lagen? Das habe ich in der Art noch nirgendwo gehört.
:Blumen:

Stefan 08.06.2020 18:32

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1536843)
....

Ich bin ja auch der Meinung, dass es Zeiten gab, in welchen man leichter Neufahrzeuge verkaufen konnte.

Mich überrascht aber, dass Du von den ganzen Posts ausgerechnet Tandems Beitrag kommentierst und die Beiträge von Pschorr, die bei jeder erdenklichen Auslegung Grenzen überschreiten, nicht kommentierst.

Klugschnacker 08.06.2020 18:39

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1536844)
Mich überrascht aber, dass Du von den ganzen Posts ausgerechnet Tandems Beitrag kommentierst und die Beiträge von Pschorr, die bei jeder erdenklichen Auslegung Grenzen überschreiten, nicht kommentierst.

Da müsstest Du mir bitte ein konkretes Beispiel für eines seiner Postings nennen, das ich Deiner Meinung nach zu kommentieren hätte. So pauschal kann ich auf Deine Frage nicht antworten.
:Blumen:

Nobodyknows 08.06.2020 19:14

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1536846)
Da müsstest Du mir bitte ein konkretes Beispiel für eines seiner Postings nennen, das ich Deiner Meinung nach zu kommentieren hätte. So pauschal kann ich auf Deine Frage nicht antworten.
:Blumen:

Es ist keine Pficht, aber es wäre denkbar(!), dass man die Kommentare von pschorr80, bzw. deren Inhalte in einem Kontext betrachtet. Bei diesem Ansatz stellt man sich dann schon die Frage warum pschorr80 -meist ungestört vom Moderator- hier noch immer regelmäßig auf Stammtischniveau herumätzen darf und warum es die Aufgabe der Community ist die Nervensäge mit seinen dreckigen Lügen zu konfrontieren (während der Moderator zusieht).

Oder schreibt der Herr etwa hier die Wahrheit?
Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1536761)
Es geht darum wie man Dinge medial verkauft:

Anti-Rassismus-Demos: ==> Mitte unserer Gesellschaft. In Wahrheit sieht man 50% Ausland und 50% Jugendliche, bei denen die Eltern versagt haben, auf den Bildern...

Gruß
N. :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.