triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Lässt Du Dich gegen Corona impfen? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48950)

Nepumuk 26.11.2020 09:44

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1569037)
Das sind mir zuviele Unwägbarkeiten dabei.
Ich bleibe bei meiner Meinung, diese Impfstoffe sind absolut ein Schuss ins Blaue.

Ich kann nur hoffen das alle Impfwilligen hier keine gesundheitlichen Schäden davon tragen.

Für dich wiegen halt wilde Spekulation über mögliche Spätfolgen der Impfung stärker als ganz konkrete Risiken einer möglichen Corona-Infektion inklusive hübscher Langzeitfolgen. Ist halt schlecht nachzuvollziehen, zumal es aus der bisherigen Impfgeschichte keinerlei Nachweise über massenhafte Langzeitschäden durch irgendwelche Impfungen gibt. Impfungen sind einfach eine Erfolgsgeschichte der Medizin.

flachy 26.11.2020 10:14

Zitat:

Zitat von Nepumuk (Beitrag 1569041)
Für dich wiegen halt wilde Spekulation über mögliche Spätfolgen der Impfung stärker als ganz konkrete Risiken einer möglichen Corona-Infektion inklusive hübscher Langzeitfolgen. ...

Fun-Fact:
Am meisten Schiss vor horrormäßigen Langzeitschäden haben gefühlt die Ü55-er.
Wenn dann Inkontinenz oder Hahrausfall im 90. Lebensjahr einsetzen, müssen das definitiv die Auswirkungen dieses (ICH HABS JA IMMER GEWUSST!!! ABER HIER DARF MAN JA NICHTS SAGEN!!!) Bundesregierungs-COVID-Vaccins sein.
So geil mit den ganzen Komikern hier im TSF speziell und in unserem Land allgemein:Blumen:
Ich schau seit ewig kein TV mehr, die reale Welt ist viel lustiger, da halt ich auch noch eine Saison mit "Hausarrest Light" aus.
Und die drohende Entertainment-Lücke, die US-Despoten-Donny zu hinterlassen drohte, wurde ruckzuck geschlossen und ich brauche doch noch nicht anzufangen, mal wieder verkrampft in ein Buch starren:Lachanfall:

fras13 26.11.2020 10:20

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1569040)
Kleiner Tipp falls es dir wichtig ist: nicht nur Hausärzte haben diesen Impfstoff. ....

Hi, genau das habe ich vor.

Morgen frage ich den Kardiologen, am Dienstag den Urologen ...:Huhu:

Vicky 26.11.2020 10:53

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1569050)
Und die drohende Entertainment-Lücke

:Cheese: :Cheese: :Cheese:

... und es dauert auch ganz schön lange, bis man Netflix, Amazon und Disney+ leer geguckt hat... :Cheese:

Helmut S 26.11.2020 12:26

:
Zitat:

Zitat von MatthiasR (Beitrag 1569007)
Sind diese Nebenwirkungen eigentlich wirklich so häufig?

Du kannst die Häufigkeit der Nebenwirkungen üblicherweise aus der Packungsbeilage herauslesen, da dies standardisiert nach MedDRA (Medizinisches Wörterbuch für Aktivitäten im Rahmen der Arzneimittelzulassung) ist:

Sehr häufig (>=1/10)
Häufig (>=1/100, <1/10)
Gelegentlich (>=1/1.000, <1/100)
Selten (>1/10.000, <1/1.000)
Sehr selten (<1/10.000)
nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)


Der Link is auf ein Word Dokument des entsprechenden Anhangs.

:Blumen:

Helmut S 26.11.2020 12:32

Zitat:

Zitat von Rälph (Beitrag 1568981)
Hier wird ganz gut erklärt, an welchen Stellen massiv Zeit gespart wurde bei der Entwicklung.

https://www.rbb24.de/panorama/thema/...impfstoff.html

Ein Artikel, der Ähnliches und weitere Bedenken bespricht ist auch auf DocCheck News zu finden:

RNA-Impfstoffe: Bist du besorgt?

:Blumen:

Körbel 26.11.2020 12:56

Zitat:

Zitat von Nepumuk (Beitrag 1569041)
Impfungen sind einfach eine Erfolgsgeschichte der Medizin.

Das erkläre bitte meiner besten Schulfreundin, die durch eine Impfung seitdem einen behinderten Sohn hat.

Oder einem Bekannten, der durch eine Impfung seitdem MS mit sich herumtragen muss.

Oder den vielen US-Soldaten aus dem 1. Irakkrieg, die seitdem teilweise ständig auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Lass dich ruhig impfen.

Körbel 26.11.2020 13:21

Immer diese Querdenker.
 
Seit 9 Monaten warnen sie, vor dem was viele einfach nicht wahr haben wollen!
Alles ist eingetreten und die meisten merken es nicht oder besser gesagt, sie wollen es nicht wahr haben!
Unsere Grundrechte sind nahezu außer Kraft gesetzt und unsere Zukunft heißt:
The Great Reset!
Jetzt stehen wir vor der Allmächtigen Spritze und viele sagen inzwischen:
"Nein, impfen lasse ich mich nicht!" ( Hier immerhin 10%)
Das ist zwar richtig, aber ist Euch nicht aufgefallen, das ihr alles dafür getan habt um unseren Staat zu ermächtigen, dieses Serum auf dem direkten oder indirektem Weg uns zu verabreichen?
Wer es immer noch nicht begriffen hat, dieser Impfstoff ist ein Versuch am Menschen!
Genprodukte möchtet ihr nicht, aber für ein Genversuch an Euch und noch schlimmer an euren Kindern habt ihr alles getan - nämlich - NICHTS!
Wie war das noch im März bei dem Virus‚ ja aber die Spätfolgen und jetzt sind diese scheissegal???


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.