triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman Frankfurt (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ironman Frankfurt 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48367)

Stefan 10.05.2021 08:58

Zitat:

Zitat von Dembo (Beitrag 1601268)
Na, das ist etwas optimistisch gerechnet, oder? Ich bin in der Gruppe 3 und suche mir seit einer Woche die Füße platt nach einem Termin, bislang nix. Um am 15.8. durchgekämpft zu sein müsste ich im schlimmsten Fall bei einem Abstand von drei Monaten am 15.5. meinen ersten Schuss bekommen. Das wird wohl nix. Also auf kleinere Abstände hoffen. .

3 Monate sind es doch nur bei AstraZeneca. Für Biontech/Pfizer und Moderna empfiehlt die STIKO 6 Wochen. Das ist auch der Abstand, in welchem hier in der Schweiz die Termine vergeben werden.

easyrider 10.05.2021 09:40

Zitat:

Zitat von Dembo (Beitrag 1601268)
Aber was ganz anderes: Hab am Sonntag wieder eine Runde so in etwa im Renntempo (NP = 225W) gedreht und bin diesmal die 80/80iger Räder gefahren. Alter Falter, eventuell hab ich bei dem Seitenwind mehrmals meine Seele dem Teufel versprochen... War das erste Mal in diesem Jahr mit den breiten Schlappen, aber das war schon eher unangenehm... Denke mal, die nächste Runde fahre ich mit 55/Scheibe, was hoffentlich entspannter wird und dann vielleicht die Wettkampfcombi.

Ja, gestern war krass mit dem Wind. Bin selbst am Ende meiner Runde 60km im Raum Frankfurt mit ca 210 Watt gefahren und frontal gegen den Wind nicht über 26 km/h gekommen, auf flacher Strecke.
Sowas hatte ich selbst auf den Kanaren bisher selten. Die Tage mit Starkwind(böen) haben in den vergangenen Jahren hier deutlich zugenommen.

Brian 10.05.2021 12:37

Gestern war echt extrem, sowas hab ich hier auch selten erlebt. Schön die Tour geplant, raus mit Gegenwind echt gekämpft, rein mit Rückenwind locker gekurbelt mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Beim anschließenden Lauf nachher gegen den Wind dann gut geplatzt

Onnomax 10.05.2021 12:43

Ich auch gestern in der Wetterau. Die Windstärke alleine fand ich gar nicht sooo schlimm, viel schlimmer war dass es dauernd krasse Böen gegeben hat. Obwohl ich nur 60 mm Felgen habe war das Rad kaum zu halten, bin praktisch die komplette Strecke am Oberlenker gefahren:Cheese:

Sikor 10.05.2021 15:25

185km, 2000m und kein Hearbreak Hill? :Gruebeln:

Es wird langsam "interessant" für mich... :Traurig:

Mehr Höhenmeter durch weitere Änderung der Radstrecke des Ironman Frankfurt

tridinski 10.05.2021 16:19

Wenn ich hier https://www.bikemap.net/de/r/8498495...0.11461/8.6993 genau draufgucke (und zwar auf die Karte wo bei Mouseover im Höhenprofil die einzelnen Kilometer markiert sind) sind es 183,x km:
* 13,8 bis nördliches Mainufer
* 98,4-13,8=84,6 für eine Runde
* 0,1 bis zum Abstieg
SUMME= 13,8+2*84,6+0,1=183,1

.. und ca 1725 HM:
* 873 für eine Runde inkl. Anfahrt
* -20 HM für die Anfahrt (893-873)
SUMME= 2*873-20=1726

Der Länge trau ich dabei, bei den HM ist es immer so eine Sache. Da kannst du ja mal eine Trainingsrunde drehen und gucken was dein Tacho misst. Ich glaube 2000 ist marketingtechnisch großzügig aufgerundet im Sinne von "mehr IRON". Zweifellos sind es aber einige HM mehr als sonst.

Die Strecke mit Heartbreak Hill ginge ja flach und dann kurz relativ steil den Berg hoch.
Die neue über die B521 geht gleichmäßiger den Berg hoch, insgesamt aber auch ein paar HM mehr als durch BV. Was da jetzt besser ist ...?

Die Begründung für diesen Schlenker finde ich interessant: Gleichzeitig ist "Vilbeler Markt", also das örtliche Oktoberfest ;) Hier ist man also mal optimistisch!

Onnomax 10.05.2021 16:22

Zitat:

Zitat von Sikor (Beitrag 1601397)
185km, 2000m und kein Hearbreak Hill? :Gruebeln:

Es wird langsam "interessant" für mich... :Traurig:

Mehr Höhenmeter durch weitere Änderung der Radstrecke des Ironman Frankfurt

Ich muss Dich enttäuschen, falls es um "gesparte" Höhenmeter dir geht - der Hügel bleibt der gleiche auf dem Weg nach Ffm, nur eben anders gefahren. :Lachen2:

By the way an alle anderen Ortskundigen: 2000 HM sind das doch im Leben nicht?!?!? :confused: :confused:

Onnomax 10.05.2021 16:23

Zitat:

Zitat von tridinski (Beitrag 1601407)
Wenn ich hier https://www.bikemap.net/de/r/8498495...0.11461/8.6993 genau draufgucke (und zwar auf die Karte wo bei Mouseover im Höhenprofil die einzelnen Kilometer markiert sind) sind es 184 und ca 1725 HM. Der Länge trau ich dabei, bei den HM ist es immer so eine Sache. Da kannst du ja mal eine Trainingsrunde drehen und gucken was dein Tacho misst. Ich glaube 2000 ist marketingtechnisch großzügig aufgerundet im Sinne von "mehr IRON". Zweifellos sind es aber einige HM mehr als sonst.

Ah danke, Antwort noch vor meiner Frage;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.