triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Aerotests in freier Wildbahn sinnlos? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=28281)

3-rad 08.09.2013 09:09

Zitat:

Zitat von TriFra (Beitrag 951594)
Das nächste mal bitte den Test andersrum. Erst Zipp und dann die Alu Brocken.
Ich glaube da kommt mehr als 1km/h rum

Quark.
Wieso sollte es bei gleicher Leistung?

TriFra 08.09.2013 14:01

Zitat:

Zitat von 3-rad (Beitrag 951597)
Quark.
Wieso sollte es bei gleicher Leistung?

Uups. " Details hier " übersehen.

longtrousers 09.09.2013 08:11

Zitat:

Zitat von 3-rad (Beitrag 951577)
Easton tempest II Alu (25mm Aero Felge),
AVG Tempo: 36,1km/h

Zipp 404 vorne, Zipp 808 hinten
AVG Tempo: 37,1km/h


=> Zipp bringen etwa 1km/h

Also die 1 km/h scheint sich zu bestätigen.

Im übrigen: 180 km mal kurz im Training: Respekt.
Auch das Tempo bringe ich nie zusammen. Klasse!

tomerswayler 09.09.2013 09:50

Wie wärs mal mit nem Test, bei dem man einfach bergab 1km bei moderatem Gefälle ausm Stand rollt und die Zeit und/oder Geschwindigkeit am Ende der Strecke misst.

Das Ganze mehrmals für jede Kombination und dann Mittelwert und Abweichung angeben. Könnte man mit nem schönen Intervalltraining bergauf kombinieren.

longtrousers 09.09.2013 10:21

Zitat:

Zitat von tomerswayler (Beitrag 952330)
Wie wärs mal mit nem Test, bei dem man einfach bergab 1km bei moderatem Gefälle ausm Stand rollt und die Zeit und/oder Geschwindigkeit am Ende der Strecke misst.

Das Ganze mehrmals für jede Kombination und dann Mittelwert und Abweichung angeben. Könnte man mit nem schönen Intervalltraining bergauf kombinieren.

Gute Idee. Aber was macht man dann mit dem Ergebnis? Wenn man z.B. am Ende beim ersten Set-up 5 km/St langsamer ist als beim 2. Set-up, wie würde sich das dann über 1 km flach auswirken?

Skunkworks 09.09.2013 10:48

Zitat:

Zitat von 3-rad (Beitrag 951577)
Erneuter Test, natürlich gleiche Strecke, Rundkurs von 90km.
Gefahren direkt - also unmittelbar - hintereinander.


Runde 1.
Streckenlänge 90km
Easton tempest II Alu (25mm Aero Felge), normaler Helm
Conti GP4000rs 23mm
Einteiler + enges Radtrikot
20°C
leicher Wind aus W.
AVG Leistung: 221W
AVG Tempo: 36,1km/h
1. Zwischenzeit

Runde 2.
Streckenlänge 90km
Zipp 404 vorne, Zipp 808 hinten , normaler Helm
Conti GP4000s 23mm
Einteiler + enges Radtrikot
19°C
leichter Wind aus W
AVG Leistung: 222W
AVG Tempo: 37,1km/h
2. Zwischenzeit

Details hier

=> Zipp bringen etwa 1km/h

Die Scheibe hatte keine Ritzel on Board, sonst hätte ich die genommen.
Auf Aero Mütze hatte ich keine Lust.
Die 2. Runde hab ich spontan so gemacht.
Ich musste eh irgendwo anhalten und Getränke nachtanken, da kam mir die Idee das zu Hause zu machen.
Der Laufradwechsel war auch in 1min erledigt.

Du bist echt ein Uhrwerk.
1Km/h oder 6min sind schon deutlich.


Zitat:

Zitat von tomerswayler (Beitrag 952330)
Wie wärs mal mit nem Test, bei dem man einfach bergab 1km bei moderatem Gefälle ausm Stand rollt und die Zeit und/oder Geschwindigkeit am Ende der Strecke misst.

Das Ganze mehrmals für jede Kombination und dann Mittelwert und Abweichung angeben. Könnte man mit nem schönen Intervalltraining bergauf kombinieren.

Ist vollkommen unnütz weil du die Beine dabei nicht in Bewegung hast. Der Einfluss der sich bewegenden Beine auf das Ergebnis ist wahrscheinlich nicht zu vernachlässigen.

-Was mich dazu verleiten lässt den 3-rad zu einen Test mit dem selben Radsetup und gleicher Wattzahl aber mit 70/90er Frequenz ermutigen zu wollen.

3-rad 09.09.2013 10:52

Zitat:

Zitat von Skunkworks (Beitrag 952377)
Du bist echt ein Uhrwerk.
1Km/h oder 6min sind schon deutlich.

Thanks.
War gar nicht soooo anstrengend.
Ein bisschen geärgert hat mich die Tatsache, dass die Scheibe nicht betriebsbereit war.
Vielleicht mach ich noch einen Test:
Zipp 404 vorne Zipp 808 hinten
versus
Zipp 404 vorne Scheibe hinten


Zitat:

Zitat von Skunkworks (Beitrag 952377)
-Was mich dazu verleiten lässt den 3-rad zu einen Test mit dem selben Radsetup und gleicher Wattzahl aber mit 70/90er Frequenz ermutigen zu wollen.

70 würde gehen.
90 schaff ich nicht, ist mir zu viel und zwar deutlich.

Skunkworks 09.09.2013 11:20

Zitat:

Zitat von 3-rad (Beitrag 952380)
Thanks.
War gar nicht soooo anstrengend.
Ein bisschen geärgert hat mich die Tatsache, dass die Scheibe nicht betriebsbereit war.
Vielleicht mach ich noch einen Test:
Zipp 404 vorne Zipp 808 hinten
versus
Zipp 404 vorne Scheibe hinten




70 würde gehen.
90 schaff ich nicht, ist mir zu viel und zwar deutlich.

Der Test mit der Scheibe muss noch sein, bist ja ein Freak. ;)
Das mit den 90 kann ich verstehen, wenn es länger sein muss aber ob der Unterschied 70/80 so groß wäre?

Btw. : Fährst du jetzt auch noch schnellere Sachen auf dem TT?
Könntest du den Test auch mit 37,5-38Km/h machen oder geht das schon in den Wettkampfbereich?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:56 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.