triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Troedelliese 06.09.2012 07:16

Zitat:

Ideen zur Reha / Kräftigung / Unterstützung der Heilung?
Könnte das an zu schwachen Abduktoren liegen? Wenn Du locker läufst und die Muskulatur nicht angespannt ist, könnte Deine Beinhaltung nicht optimal sein für die Hüfte und den Beuger.

MeditationRunner 06.09.2012 08:06

Danke für die Antwort.
Zu schwache Abduktoren glaub ich kaum - mach in letzter Zeit viel mehr und regelmäßiger Stabi als ich noch häufiger laufen war und keine Probleme hatte.
Diesen ganzen orthopädischen Kram glaub ich auch nicht. Hab schon zig solcher Analysen durch und denke nicht, dass durch eine Reduktion des Umfangs plötzlich orthopädische Fehlstellungen zutage treten, die davor noch nicht da waren...

Lucy89 06.09.2012 09:17

Zitat:

Zitat von MeditationRunner (Beitrag 801512)
Hm, zur Zeit so ne ätzende Zerrung o.Ä. im Hüftbeuger, nur rechts.
Macht sich komischerweise nur beim bzw. eher nach dem Laufen bemerkbar und auch eher nach lockeren GA-Läufen.
Man muss dazu sagen, ich geh zur Zeit nicht oft laufen - 1, vllt. 2x in der Woche. Hat damit zu tun, dass ich vom Laufen her komm, das jahrelang gemacht habe und jetzt erst seit zwei Monaten mein Rad hab und es daher genieß nur zu radln und zu schwimmen.
Trotzdem doof, das mit dem Hüftbeuger. Da ich weniger Probleme nach Intervallen hatte meine Vermutung, ob ich evtl. nicht aufgewärmt genug war?
Ideen zur Reha / Kräftigung / Unterstützung der Heilung?

Habe da regelmäßig schmerzen wenn die Umfänge steigen, ist bei mir aber keine Zerrung. Tut es auch weh wenn du die Beine gegen einen Widerstand zusammen drückst?

MeditationRunner 06.09.2012 12:49

Zitat:

Zitat von Lucy89 (Beitrag 801658)
Habe da regelmäßig schmerzen wenn die Umfänge steigen, ist bei mir aber keine Zerrung. Tut es auch weh wenn du die Beine gegen einen Widerstand zusammen drückst?

Nein, tut es nicht - das würde ja für zu schwache Adduktoren sprechen, oder?
Habe es allerdings gelegentlich, dass es mir in ebenjene "reinfährt"; z.B. wenn ich nach längeren Strecken Kraul (ggf mit Pool Buoy) plötzlich Brust schwimme.

Weiß auch nicht, ob es eine Zerrung ist. Ws. eher eine Reizung oder so? Geht auch relativ schnell wieder weg. Das komische ist halt, dass es NUR nach dem Laufen auftritt, ich kaum laufen gehe und es trotzdem nicht besser wird.

Troedelliese 06.09.2012 12:51

hm - Piriformis-Syndrom?

MeditationRunner 06.09.2012 13:39

Zitat:

Zitat von Troedelliese (Beitrag 801791)
hm - Piriformis-Syndrom?

Nee, gar nicht. Ist der Illiopsoas.

Nephente 07.09.2012 19:45

Habt ihr auch Probleme nach ner MRT mit Kontrastmittel?
Mir habens das zeug am montag in den linken arm gespritzt und seit gestern tut der arm weh wie hölle :/

marc74 07.09.2012 20:22

Zitat:

Zitat von Nephente (Beitrag 802388)
Habt ihr auch Probleme nach ner MRT mit Kontrastmittel?
Mir habens das zeug am montag in den linken arm gespritzt und seit gestern tut der arm weh wie hölle :/

Hi, hab selbst keine Probleme aber es klingt wie ne Venenreizung durch den Venenzugang selbst oder das Kontrastmittel...
Ist die Vene etwas verhärtet und druckschmerzhaft ?

Dann könntest Du einen Voltaren Salbenverband drumwickeln, kühlen und 2-3 x 500 mg Aspirin am Tag nehmen..

Gute Besserung

Im Zweifel aber nochmal Deinem Hausarzt zeigen...

Marc


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.