triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

AndrejSchmitt 09.03.2020 11:15

Zitat:

Zitat von Seyan (Beitrag 1515048)

Aber hey, lasst uns ruhig weiter unnötige Massenveranstaltungen durchführen

Definiere unnötige Massenveranstaltung. Ein Fußballspiel mit 40.000 Zuschauern, eine Kirchenbesuch mit 200 Teilnehmern? Ein Fußballspiel ist immer eine unnötige Massenveranstaltung, egal ob Corona oder nicht, das aber nur am Rande.

Ein Impfstoff wird frühestens nächstes Jahr verfügbar sein, und so lange soll eingedämmt werden? Ich meine mich störts nicht, aber lass mal den Ruhrpottler nen Jahr lang nicht ins Station gehen. Das gibt Bürgerkrieg, das sag ich dir. Wie soll das funktionieren?

Trimichi 09.03.2020 11:22

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1515050)
Definiere unnötige Massenveranstaltung. Ein Fußballspiel mit 40.000 Zuschauern, eine Kirchenbesuch mit 200 Teilnehmern? Ein Fußballspiel ist immer eine unnötige Massenveranstaltung, egal ob Corona oder nicht, das aber nur am Rande.

Ein Impfstoff wird frühestens nächstes Jahr verfügbar sein, und so lange soll eingedämmt werden? Ich meine mich störts nicht, aber lass mal den Ruhrpottler nen Jahr lang nicht ins Station gehen. Das gibt Bürgerkrieg, das sag ich dir. Wie soll das funktionieren?

Oder die Challenge in Roth. Das wäre wirklich hart. Ich beschwöre es hiermit nicht herauf.

Ja, was tun?

AndrejSchmitt 09.03.2020 11:29

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1515051)
Ja, was tun?

Keep calm and drink a cold Corona

Würde mich nicht wundern, wenn dieses Jahr nicht viel stattfinden wird. Na, mal 2-3 Monate abwarten, vielleicht wird dann ne neue Sau medial durchs Dorf getrieben. Das gute an Corona ist ja, von der AFD hört man fast nix mehr. Auch Flüchtlinge scheint es deutlich weniger zu geben. Wenn Corona es auch noch schafft dem Wendler die Medienpräsenz zu rauben, das wäre schon geil. Egal, wird nicht passieren.

Trillerpfeife 09.03.2020 11:29

Zitat:

Zitat von Necon (Beitrag 1515046)
...
Ist es dir schon in den Sinn gekommen, dass es darum gehen könnte die Ausbreitung zu verlangsamen, damit es nicht zu einem vollkommenen Kollaps des Gesundheitssystems durch die Bekämpfung von Corona kommt?
...

dann frage ich mich aber schon, warum Deutschland dann so inkonsequent handelt.



ob die Zahl stimmt kann man natürlich anzweifeln.

China vermeldet nur noch 44 Ansteckungsfälle - und nutzt die Corona-Eindämmung für Propagandazwecke

aus dem Artikel:

Zitat:

... Auch wenn die offiziellen Zahlen Pekings mit Vorsicht zu geniessen sind, kann die Entwicklung zweifelsohne als epidemiologische Erfolgsgeschichte betrachtet werden.
Kein anderes Land hat derat strikte Quarantänemassnahmen getroffen

Den Preis dafür muss die Bevölkerung jedoch nach wie vor teuer bezahlen. Kein anderes Land hat derart strikte Quarantänemassnahmen getroffen, laut Schätzungen lebt die Hälfte der chinesischen Bevölkerung unter Einschränkungen unterschiedlichen Schweregrades. ...

Trimichi 09.03.2020 11:41

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1515052)
Keep calm and drink a cold Corona

Würde mich nicht wundern, wenn dieses Jahr nicht viel stattfinden wird. Na mal 2-3 Monate abwarten, vielleicht wird dann ne neue Sau medial durchs Dorf getrieben. Das echt gute an Corona ist finde ich, von der AFD hört man fast nix mehr. Auch Flüchtlinge scheint es deutlich weniger zu geben. Wenn Corona es auch noch schafft den Wender die Medienpräsenz zu rauben, das wäre schon geil. Egal, wird nicht passieren

Echt? Wegen der SDs und KDs im Mai mache ich mir keine Sorgen, wobei jetzt wo dus sagst, kann ich bei 1000 Leuten Veranstaltungslimit nur bei wenigen Trias starten. Nicht viel ist besser als nichts. Bis zum Ostseeman ists abgeklungen, Challenge und die Frankfurter kriegen auch mal ordentlich eine aufn Deckel. Würde passen.

Cheers,
MIke

El Stupido 09.03.2020 12:27

Derweil in Frankreich:

https://www.spiegel.de/sport/fussbal...4?d=1583750985

qbz 09.03.2020 12:46

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1515050)
......
Ein Impfstoff wird frühestens nächstes Jahr verfügbar sein, und so lange soll eingedämmt werden? Ich meine mich störts nicht, aber lass mal den Ruhrpottler nen Jahr lang nicht ins Station gehen. Das gibt Bürgerkrieg, das sag ich dir. Wie soll das funktionieren?

Schau Dir die Situation in Italien an. Welchen Anlass hast Du anzunehmen, dass die Entwicklung in DE anders verläuft?
coronavirus-in-italien-wie-das-land-mit-sperrgebieten-gegen-die-krankheit-kaempft

ThomasG 09.03.2020 12:52

Zitat:

Zitat von Trillerpfeife (Beitrag 1515053)
dann frage ich mich aber schon, warum Deutschland dann so inkonsequent handelt.



ob die Zahl stimmt kann man natürlich anzweifeln.

China vermeldet nur noch 44 Ansteckungsfälle - und nutzt die Corona-Eindämmung für Propagandazwecke

aus dem Artikel:

Das würde ich zuerst einmal als eine beruhigende Meldung verbuchen in der Hoffnung, dass China die Sache tatsächlich so gut im Griff hat und das auch so bleibt.
Sollte sich in Zukunft heraustellen, dass aktuell einflußreiche Fachleute die Gefährlichkeit des neuen Coronavirus überschätzt haben aus welchen Gründen auch immer, dann finde ich haben wir auch da erst einmal Grund erleichtert zu sein.
Da wird oft das Wort verhältnismäßig benutzt, aber nur ganz selten wird aufgedeckt, was man da tatsächlich gegeneinander konkret abwägt.
Das ist bestimmt kein Zufall.
Würde man genauer aufdecken, was man in`s Verhältnis setzt, dann würde die nachfolgenden Diskussionen wohl völlig anders verlaufen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:26 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.