triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

dr_big 21.12.2021 08:28

Bisher hieß es, dass man nach Infektion plus einmaliger Impfung die Grundimmunisierung hat. Insofern kannst du davon ausgehen, dass deine Tochter aktuell noch ziemlich ungeschützt ist. Zu Omikron gibt es noch zu wenig Daten.

keko# 21.12.2021 08:35

Zitat:

Zitat von sybenwurz (Beitrag 1639255)
Ich bin der Meinung, dass dieser Punkt bereits deutlich(st) überschritten ist und man mittlerweile sehr aktiv, konsequent und effektiv mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen vorgehen sollte.
..

Wenn ich so etwas lese oder auch in privaten Gespräche höre, frage ich mich meist, ob die Person weiß, was sie da sagt (bzw. frage sie "in echt" auch mal ganz freundlich). Denn z.B. Telegram zu sperren ist technischer Pippifax. Google wird wohl demnächst automatisch alle Dateien, die in der Cloud liegen, nach Hetze und Pornografie scannen, war kürzlich auf heise.de zu lesen. Also auch deine, falls du welche hast. Aber auch das ist letztendlich Pippifax. Bei deinem "sehr aktiv, konsequent und effektiv" kommen mir als Datentechniker ganz andere Dinge in den Kopf.

:Blumen:

sybenwurz 21.12.2021 08:49

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1639364)
Bei deinem "sehr aktiv, konsequent und effektiv" kommen mir als Datentechniker ganz andere Dinge in den Kopf.

Ja, ich weiss, was du meinst und sicher wollen wir das alles nicht.
Aber ich halte es für ne Krux, wenn eine Demokratie Auswüchse, die auf eine Abschaffung der Demokratie hinarbeiten, meint, akzeptieren und aushalten zu müssen. Das geht ja nur so lange, bis sie es eben nicht mehr aushält und diejenigen das Ruder übernehmen, die genau diese Methoden, die dir wahrscheinlich in den Kopf kommen, tatsächlich anwenden.

Hafu 21.12.2021 09:19

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1639364)
Wenn ich so etwas lese oder auch in privaten Gespräche höre, frage ich mich meist, ob die Person weiß, was sie da sagt (bzw. frage sie "in echt" auch mal ganz freundlich). Denn z.B. Telegram zu sperren ist technischer Pippifax. ...

Telegram sperren ist kein Pippifax, sondern technisch nahezu unmöglich. Russland, wo die Dissidenten Telegram zur Kommunikation nutzen, hat sich daran über Jahre hinweg die Zähne ausgebissen und letztlich aufgegeben.


Man kann getrost davon ausgehen, dass wenn es Putins Fast-Dikatur nicht schafft Telegram mit IP-Blockaden und sonstigen staatlichen Zensurmaßnahmen auszusperren, dass dies für einen Rechtsstaat wie Deutschland erst recht (auf alleine technischem Weg durch z.B. Server-IP-Blockaden) nicht funktionieren wird.

Allerdings gäbe es durchaus die Möglichkeit auf die Appstore-Betreiber Google und Apple den staatlichen Druck so weit zu erhöhen, dass diese Telegram aus ihren Appstores schmeißen (zumindest für den Fall, dass Telegram sich weiterhin weigert aktiv die dort verbreiteten Inhalte zu kontrollieren, wie es das EU-Netzdurchleitungsgesetz nunmal für Plattformbetreibe wie Twitter, Facebook etc. vorschreibt), so wie sie es ja auch z.B. mit pornografischen oder anderen Apps, die gegen ihre selbst gesetzten Nutzungsbedingungen verstoßen, regelmäßig machen.
Und alleine das Verschwinden von Telegram aus den App-Stores würde Telegram erheblich schwächen und es den Betreibern demokratiefeindlicher Chatgruppen weitaus schwerer machen, ihre Nutzer auf breiter Basis zu erreichen, weil der Zielgruppe oftmals das technische Verständnis für das Sideload von Apps, Umgang mit VPNs oder auch die Nutzung des Darknets fehlt.

pepusalt 21.12.2021 09:29

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1639364)
Wenn ich so etwas lese oder auch in privaten Gespräche höre, frage ich mich meist, ob die Person weiß, was sie da sagt (bzw. frage sie "in echt" auch mal ganz freundlich). Denn z.B. Telegram zu sperren ist technischer Pippifax. Google wird wohl demnächst automatisch alle Dateien, die in der Cloud liegen, nach Hetze und Pornografie scannen, war kürzlich auf heise.de zu lesen. Also auch deine, falls du welche hast. Aber auch das ist letztendlich Pippifax. Bei deinem "sehr aktiv, konsequent und effektiv" kommen mir als Datentechniker ganz andere Dinge in den Kopf.

:Blumen:

Ich weiß auch nicht warum Du immer diese Datentechniker Horrorszenarien gleich bringst. Es geht zwar um Digitales, aber nicht um 0 oder 1 ;)

Stefan 21.12.2021 09:39

Evtl. sollte man das Querdenker....-Thema in einen eigenen Thread behandeln.


Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1639370)
Telegram sperren ist kein Pippifax, sondern technisch nahezu unmöglich.....

Wäre damit irgendwas erreicht? Es gibt eine grosse Anzahl Alternativen und die Erschaffer von Telegram... haben schnell einen neuen/ähnlichen Dienst aufgesetzt.

TRIPI 21.12.2021 10:42

Hat noch jemand nach dem boostern mit Moderna einen ungefähr tennisballgroßen Lymphknoten unter der Achsel? Laufe rum als wäre ich links Bodybuilder, arm im 45°Winkel abgespreizt. Tut auch bisschen weh

Stefan 21.12.2021 10:47

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1639385)
...

Hatte ich schon mehrfach gehört und wenn man die Suchmaschine seiner Wahl mit "Impfung" und "Lymphknoten" füttert, dann kommen viele Treffer.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.