triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

qbz 14.12.2021 18:30

Ich habe hier ja mehrfach die Vermutung geäussert, man würde mit der Impfpflicht so lange zuwarten, weil sie nicht in kurzer Zeit realisierbar ist. Nun bestätigt Lauterbach nach der Inventur, es würde an Impfdosen für die Boosterimpfungen fehlen, ebenso natürlich für die Impfpflicht. Immerhin behandelt er den Mangel transparent für alle.

Zitat:

Der Corona-Impfkampagne drohen offenbar massive Schwierigkeiten: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat seine Kolleginnen und Kollegen aus den Bundesländern über einen gravierenden Impfstoffmangel im kommenden Jahr informiert.

"Für das gesamte erste Quartal ist viel zu wenig Impfstoff gekauft worden. Die Mengen reichen nicht, um die Booster-Impfkampagne zu fahren«, sagte Lauterbach weiter. »In dem wichtigen Monat der Boosterkampagne fehlt der Impfstoff. Und die Situation ist im Februar und März nicht besser."

In den letzten beiden Wochen dieses Jahres gebe es von Biontech nur 1,2 Millionen beziehungsweise 0,8 Millionen Dosen, berichtete Lauterbach. In der ersten Kalenderwoche des neuen Jahres kämen nur 1,2 Millionen Dosen hinzu. Damit gehe die Zahl der Impfstoffdosen auf ein Sechstel im Vergleich zu vorher zurück. Moderna könne immerhin je 10 Millionen Boosterdosen pro Woche ausliefern. In der zweiten, dritten und vierten Januarwoche werde es insgesamt nur 3,6 Millionen Boosterdosen pro Woche geben.

Die Teilnehmenden zeigten sich nach SPIEGEL-Informationen erschrocken über die Ankündigung Lauterbachs. Die Neuigkeiten passten nicht zu Impfpflichtdebatte, hieß es – und zu der großen Sorge vor der Virusvariante Omikron. Nach aktuellem Wissensstand ist eine dritte Impfung zum Schutz vor der Variante notwendig.
https://www.spiegel.de/politik/deuts...1-1ad08fc52572

Alternative: Lockdowns bis zum Sommer.

dr_big 14.12.2021 20:45

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1638583)
IMHO: Impf-Escape-Variante

Biontech hat doch erst wieder bestätigt, dass zwei Impfungen guten schutz gegen Omikron geben.

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1638586)
Alternative: Lockdowns bis zum Sommer.

Wenn Omikron so steil hochgeht wie prognostiziert, dann sind im März bereits alle infiziert, danach braucht man auch keinen Booster mehr.

Klugschnacker 14.12.2021 20:49

Zitat:

Zitat von SPON
"Damit gehe die Zahl der Impfstoffdosen auf ein Sechstel im Vergleich zu vorher zurück."

Das nenne ich mal eine schlechte Nachricht.

Schrieb ich es gestern? Mit etwas Pech kann uns die Omikron-Welle empfindlich treffen. Hoffentlich können wir noch Impfstoffe nachkaufen.

Foxi 14.12.2021 20:56

Zitat:

Zitat von Matthias75 (Beitrag 1638579)
So, die dritte Impfung ist auch drin. :liebe053:

Ja, bei mir am Samstag auch.

Impfstoff: zum dritten Mal MODERNA (also rundum modernisiert). Passend zur Empehlung, dass bei Grundimmunisierung mit einem mRNA-Vakzin die Auffrischimpfung mit demselben Vakzin erfolgen soll.

Nebenwirkungen: 1,5 Tage leichte Schmerzen an der Einstichstelle, allerdings nur beim Draufdrücken. Nach 15 std. "Erkältungsgefühl": frösteln, leichte Müdigkeit, nach 20 std. 38,5° Fieber, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Fast 12 std. durchgeschlafen, dann ging es.

Rückblickend waren die Nebenwirkungen nach der zweiten Impfung am stärksten. Da waren die subjektiven Beschwerden (Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen am ganzen Körper, Kreislaufprobleme) besonders intensiv. Die etw. leichteren Nebenw. jetzt können auch damit zusammenhängen, dass bei der MODERNA-Boosterei die Dosis halbiert wird (0,25 statt 0,5 ml).

Es wird ja schon diskutiert, ob wir ggf. eine 4. Dosis brauchen.
Bleibt gesund! :Huhu:

sybenwurz 14.12.2021 21:21

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1638573)
von der Schwurbler-Demo vorgestern in Aschaffenburg kursiert ein Video,...

Reich doch mal einen Link rüber, das iss ja hier vor der Haustür und von denjenigen, die ich kenne und in diversen Kliniken rundum arbeiten, sind ganz andere Stories im Umlauf.

Ich hab ja weder von ner Demo noch davon speziell was mitgekriegt.

welfe 14.12.2021 21:35

Zitat:

Zitat von Foxi (Beitrag 1638601)
Ja, bei mir am Samstag auch.

Impfstoff: zum dritten Mal MODERNA (also rundum modernisiert)

Nebenwirkungen: 1,5 Tage leichte Schmerzen an der Einstichstelle, allerdings nur beim Draufdrücken. Nach 15 std. "Erkältungsgefühl": frösteln, leichte Müdigkeit, nach 20 std. 38,5° Fieber, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Fast 12 std. durchgeschlafen, dann ging es.

Rückblickend waren die Nebenwirkungen nach der zweiten Impfung am stärksten. Da waren die subjektiven Beschwerden (Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen am ganzen Körper, Kreislaufprobleme) besonders intensiv. Die etw. leichteren Nebenw. jetzt können auch damit zusammenhängen, dass bei der MODENA-Boosterei die Dosis halbiert wird (0,25 statt 0,5 ml).

Es wird ja schon diskutiert, ob wir ggf. eine 4. Dosis brauchen.
Bleibt gesund! :Huhu:

Ich habe auch nur die halbe Dosis Moderna (nach 2x Biontech) bekommen. Das Fieber ging schneller weg, aber die Lymphknoten sind noch stärker geschwollen (Golfball in der Achselhöhle). Neu: extremer Schwindel. Ich war noch nie in einem Jahr dreimal krank :-((

Klugschnacker 14.12.2021 21:35

Bitte nicht hier verlinken. :Blumen:

Du findest das Video bei Youtube mit Suchbegriffen wie "Krankenschwester Aschaffenburg-Alzenau""

qbz 14.12.2021 21:43

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1638598)
Biontech hat doch erst wieder bestätigt, dass zwei Impfungen guten schutz gegen Omikron geben.

Ich verlasse mich da auf die sicher kommende Auswertung der empirischen Entwicklung.

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1638598)
Wenn Omikron so steil hochgeht wie prognostiziert, dann sind im März bereits alle infiziert, danach braucht man auch keinen Booster mehr.

Dann wären halt eventuell Lockdowns bis Frühling als Alternative zum fehlenden Boostern zu erwarten.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.