triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Bockwuchst 11.11.2021 14:45

Man erwarte "einen Kollaps des notfallmedizinischen Versorgungssystems" in München, sagt OB Dieter Reiter heute auf einer PK zur Corona-Lage im Münchner Rathaus. Die 380 Intensivbetten in der Stadt seien "voll".

https://twitter.com/bsaar777/status/...7Ctwgr%5Etweet

Wer traut sich als erster das L-Wort auszusprechen?

dr_big 11.11.2021 14:59

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1632873)
Heute Morgen Booster Impfung (nach J&J im Juni) bekommen. Weiß jemand, ob es nun auch wieder 14 Tage dauert bis der volle Schutz besteht?

Du hast deinen Impfschutz ja nicht verloren, sondern er wird durch die Auffrischung nocheinmal verstärkt. Insofern kann man sicher davon ausgehen, dass es ein paar Tage dauert, bis dein Impfschutz wieder steigt, aber im Endeffekt hat das keinen Einfluß auf den formalen Impfstatus und sollte auch keinen Einfluß auf das persönliche Verhalten haben.

TriVet 11.11.2021 15:11

Guter Artikel auf spektrum.de, warum Kimmich und all die andren "Aber die Langzeitfolgen" glauben schlau zu sein und doch nur doof sind:
https://www.spektrum.de/kolumne/gram...b-global-de-DE

lyra82 11.11.2021 15:26

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1632781)
Wir können uns rausimpfen. Im Augenblick spricht alles dafür, dass für Covid19 langfristig ein Impfschema aus insgesamt drei Spritzen benötigt wird für eine Vollimmunisierung.

Woher weiß man, dass das so ist?
Die Kurven, die ich für 2 Impfungen gesehen habe sind so, dass der Impfschutz ca. 6 Monate sehr gut ist, und danach fast linear deutlich runter geht, so dass er nach ca. 12 Monaten nahe Null ist.
Warum sollte das nach 3 Impfungen anders sein?

Gegenwärtig würde ich davon ausgehen, dass man sich ca. alle 6 Monate nachimpfen lassen muss, um einen vollen Schutz zu behalten.

Körbel 11.11.2021 15:34

Zitat:

Zitat von carolinchen (Beitrag 1632878)
Sehr konstruktiv!

Wie immer.:Cheese:
Ich gehe relativ regelmässig in Bars, Kneipen und Restaurants und alles gut.
Den Schmier kann man auch zu Hause bekommen, wenn einmal Besuch aufschlägt.

Körbel 11.11.2021 15:36

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1632882)
.... warum Kimmich und all die andren "Aber die Langzeitfolgen" glauben schlau zu sein und doch nur doof sind...

Zum Glück bis du es ja nicht.:Huhu:

Weißer Hirsch 11.11.2021 15:40

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1632781)
Wir können uns rausimpfen. Im Augenblick spricht alles dafür, dass für Covid19 langfristig ein Impfschema aus insgesamt drei Spritzen benötigt wird für eine Vollimmunisierung.

In der Kekule-Folge vom Dienstag wurde genau das (wie schon vorher auch) nochmal deutlich verneint. Herausimpfen ist laut Prof. Dr. Kekule nicht möglich. Begründung wird auch geliefert, für mich schlüssig.

Er hat mit Vorhersagen und Prognosen ja in der Vergangenheit schon eine hohe Trefferquote (meiner Meinung nach die höchste von den bekannten Deutschen Virologen) gehabt, ich vertraue ihm auch hier. Weiterhin sieht er den Booster für Leute 60+ und Leute mit Vorerkrankungen. Nicht für die Trias hier im Forum, er meint ebenso wie Drosten das der Booster hier im Moment nicht viel bringt.

Tobi F. 11.11.2021 15:45

Bezüglich des rausimpfens, oder dass 3 Piekse reichen ?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.