triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

TriVet 15.07.2021 08:46

mE wird das thema bis zum wahltag keiner mehr anfassen.
danach sind dann die jeweils anderen schuld...

El Stupido 15.07.2021 08:49

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1611266)
Die Frage ist für mich, ob es ein Katz und Maus Spiel wird, da Länder mit höherer Impfrate die gleichen Problem haben (steigende Zahlen). Als Laie dachte ich mir, dass ich nun mit einer vollständigen Impfung drüber weg bin und wenn das viele haben, dann ist Corona quasi bald besiegt. Nun sehe ich es so, dass lediglich die Wahrscheinlichkeit, dass ich im Krankenhaus lande, geringer ist. (immerhin!)
Ich sehe aber nach wie vor leider überhaupt kein Ende :(

Mal ohne Frotzelei, einfach dumm gefragt: hattest du nicht kürzlich erst geschrieben, dass du die Lage für vorhersehbar hälst?
Wie denkst du jetzt darüber?

Adept 15.07.2021 08:55

Der nächste Vollidiot! :Lachanfall: :Lachanfall:

Einfach jeden als Vollidiot bezeichnen, dessen Meinung einem nicht schmeckt! ;)

keko# 15.07.2021 08:59

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1611271)
Mal ohne Frotzelei, einfach dumm gefragt: hattest du nicht kürzlich erst geschrieben, dass du die Lage für vorhersehbar hälst?
Wie denkst du jetzt darüber?

Als es letztes Jahr noch keine Impfungen gab, hatte ich die Hoffnung, dass mit einer Impfung das Ganze dann zu Ende gehen wird. Ich dachte eher, dass es mit den Impfungen länger dauern wird und mehr Menschen das ablehnen. Dass es Jahre dauern wird, denke ich schon lange.
Dass wir allerdings im Sommer trotz guter Impfquote steigende Zahlen haben, überrascht mich. Im Großen und Ganzen bleibe ich aber dabei, dass Corona einschneidend sein wird und wir bleibende Änderungen erfahren (z.B. Einkaufsverhalten, hin zur Digitalisierung usw.).

Matthias75 15.07.2021 09:06

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1611272)
Der nächste Vollidiot! :Lachanfall: :Lachanfall:

Einfach jeden als Vollidiot bezeichnen, dessen Meinung einem nicht schmeckt! ;)

Die Ingoranz der zitierten Aussage von Aiwanger macht mich fassungslos. Er geht nicht um den Schutz der Geimpften, sondern um den Schutz als derjenigen, die sich nicht impfen lassen können!

Wenn jemand, der in der Regierungsverantwortung eines Bundeslandes ist, solche einfachen Zusammenhänge nach fast 1,5 Jahren Pandemie noch nicht verstanden hat, darf man aus meiner Sicht darüber durchaus den Kopf schütteln.

M.

El Stupido 15.07.2021 09:18

Zitat:

Zitat von Matthias75 (Beitrag 1611276)
Die Ingoranz der zitierten Aussage von Aiwanger macht mich fassungslos. Er geht nicht um den Schutz der Geimpften, sondern um den Schutz als derjenigen, die sich nicht impfen lassen können!

Wenn jemand, der in der Regierungsverantwortung eines Bundeslandes ist, solche einfachen Zusammenhänge nach fast 1,5 Jahren Pandemie noch nicht verstanden hat, darf man aus meiner Sicht darüber durchaus den Koof schütteln.

M.

Auch wenn es hier offtopic ist: es hilft aber ungemein zur Einordnung der Person Aiwanger.

Zitat:

(...) "Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann und jede anständige Frau ein Messer in der Tasche haben dürfte, und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg."(...)

Adept 15.07.2021 09:21

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1611277)
Auch wenn es hier offtopic ist: es hilft aber ungemein zur Einordnung der Person Aiwanger.

Na dann, los gehts. Pranger ist wieder frei. Feuer frei!!! :dresche

Weißer Hirsch 15.07.2021 09:29

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1611277)
Auch wenn es hier offtopic ist: es hilft aber ungemein zur Einordnung der Person Aiwanger.

Wäre das besser?

"Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann und jede anständige Frau zur Impfung gezwungen werden dürfte, und wir würden die Impfverweigerer einsperren. Das wäre der richtige Weg."

Nur mal so als Gedankenanstoß. Komisch finde ich, dass ein Teil derer, die früher gegen den totalitären Staat auf die Straße gegangen sind, in Bezug auf Corona Sehnsucht nach diesem Staat entwickeln.

Ich bin seit Mai vollständig geimpft, überlasse diese Entscheidung aber gern jedem selbst. Auch Politikern.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.