triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Mo77 18.06.2021 11:45

Lauterbach
 
Interessantes von Lauterbach zu den Zahlen der freien Intensivbetten.

Adept 18.06.2021 12:18

Zitat:

Zitat von Mo77 (Beitrag 1607003)
Interessantes von Lauterbach zu den Zahlen der freien Intensivbetten.

Hab schon mal geschrieben, dass dieses Schönrechnen der Intensivbettenkapazität nicht verwunderlich ist, wenn es finanzielle Anreize dafür gibt. Es ist wie überall, wo es Potenzial gibt, was rauszuholen. Warum sollte das in dem Bereich anders sein?

Daher sollte man auch nicht gleich jeder Panikmache aufsitzen, habe ich auch schon vor langer Zeit bzgl. Intensivbetten mal geschrieben. Das Feedback von den Intensivpflegern, die ich kenne, war nämlich ein anderes als das Bild in den Medien gezeichnet wurde.

Klugschnacker 18.06.2021 13:32

Lissabon wird wegen der Delta-Variante abgeriegelt
"Portugal hatte kurzzeitig mit die niedrigsten Infektionszahlen Europas. Doch jetzt breitet sich die Delta-Variante des Coronavirus schnell aus. Lissabon reagiert mit einer drastischen Maßnahme.

Lissabon wird wegen einer besorgniserregenden Zunahme der Corona-Infektionsfälle für rund zweieinhalb Tage abgeschottet. Von Freitagnachmittag bis Montagmorgen dürfen die 2,8 Millionen Bewohner der portugiesischen Hauptstadt den Großraum Lissabon nur aus triftigem Grund verlassen, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Auswärtige werden nur in Ausnahmefällen einreisen dürfen."
SPON

Weißer Hirsch 18.06.2021 13:37

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1607028)
Lissabon wird wegen der Delta-Variante abgeriegelt
"Portugal hatte kurzzeitig mit die niedrigsten Infektionszahlen Europas. Doch jetzt breitet sich die Delta-Variante des Coronavirus schnell aus. Lissabon reagiert mit einer drastischen Maßnahme.

Lissabon wird wegen einer besorgniserregenden Zunahme der Corona-Infektionsfälle für rund zweieinhalb Tage abgeschottet. Von Freitagnachmittag bis Montagmorgen dürfen die 2,8 Millionen Bewohner der portugiesischen Hauptstadt den Großraum Lissabon nur aus triftigem Grund verlassen, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Auswärtige werden nur in Ausnahmefällen einreisen dürfen."
SPON

Portugal war hier ja auch mal der Star. Sobald man Reisetätigkeiten zulässt wird es auch wieder Infektionen geben. Deshalb war und ist es sinnlos auf eine Null-Covid-Strategie abzuzielen. Letztendlich müssen wir irgendwie mit dem Virus leben.

LidlRacer 18.06.2021 14:55

Zitat:

Zitat von Weißer Hirsch (Beitrag 1607030)
Letztendlich müssen wir irgendwie mit dem Virus leben.

Im Prinzip ja, aber besser mit sehr wenig als mit viel.

captain hook 18.06.2021 15:10

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1607028)
Lissabon wird wegen der Delta-Variante abgeriegelt
"Portugal hatte kurzzeitig mit die niedrigsten Infektionszahlen Europas. Doch jetzt breitet sich die Delta-Variante des Coronavirus schnell aus. Lissabon reagiert mit einer drastischen Maßnahme.

Lissabon wird wegen einer besorgniserregenden Zunahme der Corona-Infektionsfälle für rund zweieinhalb Tage abgeschottet. Von Freitagnachmittag bis Montagmorgen dürfen die 2,8 Millionen Bewohner der portugiesischen Hauptstadt den Großraum Lissabon nur aus triftigem Grund verlassen, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Auswärtige werden nur in Ausnahmefällen einreisen dürfen."
SPON

Aber wir in D sind krass, weil doch echt überlegt wurde einen Brückentag alles zuzumachen. :Cheese:

dr_big 18.06.2021 15:21

Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 1607039)
Aber wir in D sind krass, weil doch echt überlegt wurde einen Brückentag alles zuzumachen. :Cheese:

Krass war nicht, dass man einen Tag schliessen wollte, sondern dass es die Politik mit einem rechtlich undefinierten Ruhetag völlig vergeigt hat. Hätte die Politik einen zusätzlichen Feiertag vorgegeben, dann wären alle glücklich geworden. So war es einfach eine halbgare Idee ohne Umsetzungskonzept.

kupferle 18.06.2021 16:32

Ich freu mich über so Artikel tierisch...teilweise 78% der PCR-Test über nem CT Wert von 25 und damit laut Aussage des Professors nicht gefährlich bzw. ansteckend.

Das freut einen wirklich sehr..


https://www.uni-due.de/2021-06-18-st...-von-pcr-tests


Aus dem Text:
„Bei durchschnittlich etwa 60 % der Getesteten mit COVID-19-Symptomen wurden solch hohe CT-Werte nachgewiesen; In den Wochen 10 bis 19 waren es sogar 78 %, die sehr wahrscheinlich nicht mehr ansteckend waren“, betont Prof. Stang. „Auch das Abfragen von COVID-19-Symptomen bei Getesteten würde helfen, die Ergebnisse von RT-PCR-Tests besser bewerten zu können.“
Die 78% mit zu hohem CT-WERT:
KW 10: 8.3.21
KW 19: endete am 16.5.


Wann wurde die Notbremse beschlossen?
Auf welcher Grundlage?
Der Lockdown im Dezember beinhaltet ja die durchschnittlichen 60%..
Die Tatsache mit dem CT Wert ist ja schon länger bekannt.
Und jetzt wundert man sich, wenn das Vertrauen weiter sinkt?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.