triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Steff1702 18.05.2021 08:48

Zitat:

Zitat von Weißer Hirsch (Beitrag 1602359)
Jeder googelt sich aktuell die Welt, wie sie ihm gefällt. Normalerweise wird hier immer auf Qualitätsmedien verwiesen, vor allem von LIDL. Kommt man dort nicht weiter, oder entspricht die dort veröffentlichte Meinung nicht der eigenen Wahrnehmung, muss halt was anderes her.

Das soll keine Wertung des Intensivthemas sein. Ich habe weder Lusz noch Zeit in eine Link-Schlacht zu ziehen. Das nun aber auch "Die Welt" schon ein Querdenker-Wurstblatt ist verwundert doch ein wenig;-)

Ist dir auch schon aufgefallen? Hat der Autor 1998 ne falsche Veranstaltung besucht, oder was war diesmal?
Die Coronapaniker sind echt Profis wenn es darum geht die Vergangenheit zu durchleuchten, wenn jemand die „falsche“ Meinung hat. Fanatiker eben...

Steff1702 18.05.2021 08:50

Hier ist das Papier:

http://www.matthias.schrappe.com/ind...17_endfass.pdf

kupferle 18.05.2021 09:05

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1602358)
Hier ist die Quelle leichter zu lesen, man beachte das Update am Ende des Textes - was ist jetzt genau das Problem und was hat es mit dem Schrappe-Papier zur Belegung in der Pandemie zu tun?

https://www.volksverpetzer.de/berich...-waldkraiburg/

m.


Es ging um die Quelle Volksverpetzer. Das Update kam 9 Monate später.

kupferle 18.05.2021 09:11

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1602365)
Keine Wurst, hier befragt die Welt Lauterbach zum Schrappe-Paper, paywall, konnte nur den teaser lesen

https://www.welt.de/politik/deutschl...utreffend.html

Und die DIVI äussert sich auch - https://www.divi.de/presse/pressemel...beit-geleistet


m.


Der Experte, der sich auch perfekt an die Regeln hält?


https://1drv.ms/u/s!Am_8LEQ7AWcWg9QNwA1_PNJWnRUA-A

sabine-g 18.05.2021 09:46

Ein neuer Dämlichkeitsrekord bei den Querdenkern:

++ 08:05 Querdenker machen gegen Impfung von Kindern mobil +++
Unter dem Hashtag #WirLassenUnserKindNichtImpfen machen Querdenker und Impfgegner in den sozialen Medien gegen die Impfung von Kindern mobil. Initiator der Aktion ist Maurice Janich - nach eigenen Angaben "hochsensibler und hochbegabter" Pädagoge und Kinder-Coach. Er soll auf Facebook unter anderem behaupten, Kinder seien im Zusammenhang mit dem Tragen einer Maske gestorben. In einem Videoclip bekennen sich Impfgegner dazu, ihre Kinder nicht impfen lassen zu wollen. Beteiligt hat sich an der Aktion offenbar auch der Chef der Querdenken-Bewegung Michael Ballweg. Zumindest auf Twitter ist das Echo eindeutig: "Man sollte eben nur die Kinder impfen lassen, die man auch behalten will", schreibt ein Nutzer ironisch. Wettermoderator Jörg Kachelmann twittert: "Weil Kindesmisshandlung wie Betrug legal sind, sobald sie im Zusammenhang mit der Gesundheit von Menschen geschehen."

Weißer Hirsch 18.05.2021 09:51

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1602381)
Ein neuer Dämlichkeitsrekord bei den Querdenkern:

++ 08:05 Querdenker machen gegen Impfung von Kindern mobil +++
Unter dem Hashtag #WirLassenUnserKindNichtImpfen machen Querdenker und Impfgegner in den sozialen Medien gegen die Impfung von Kindern mobil. Initiator der Aktion ist Maurice Janich - nach eigenen Angaben "hochsensibler und hochbegabter" Pädagoge und Kinder-Coach. Er soll auf Facebook unter anderem behaupten, Kinder seien im Zusammenhang mit dem Tragen einer Maske gestorben. In einem Videoclip bekennen sich Impfgegner dazu, ihre Kinder nicht impfen lassen zu wollen. Beteiligt hat sich an der Aktion offenbar auch der Chef der Querdenken-Bewegung Michael Ballweg. Zumindest auf Twitter ist das Echo eindeutig: "Man sollte eben nur die Kinder impfen lassen, die man auch behalten will", schreibt ein Nutzer ironisch. Wettermoderator Jörg Kachelmann twittert: "Weil Kindesmisshandlung wie Betrug legal sind, sobald sie im Zusammenhang mit der Gesundheit von Menschen geschehen."


Das Thema ist nicht ganz neu. Auch ich habe im Bekanntenkreis absolute Impfgegner, gerade was deren Kinder betrifft. Teilweise wurden Kinder ja vom Kindergarten ausgeschlossen, wenn diese ungeimpft waren. Dass dieses Thema nun im Zusammenhang mit der Covid-Impfung wieder hochkommt war klar.

captain hook 18.05.2021 09:52

Ohne jetzt auf die in beide Richtungen ziemlich fundamentalistische Argumentation eingehen zu wollen, die in erster Linie auf die Diskreditierung der jeweils anderen Seite der Diskussion abzielt, hätte ich da so eine Vermutung, dass das Problem die Verwendung von Begrifflichkeiten ist. Das fängt bei der Frage an, wie wird ein Intensivplatz gezählt, was ist überhaupt ein Intensivplatz und so weiter und sofort. Aus der rein praktischen Erfahrung wie das mit solchen Zahlen so ist, kann ich bestätigen, dass es da zu sehr unterschiedlichen Interpretationen und Auslegungen kommen kann, und jeder für seine Sicht der Dinge eine aufschlussreiche (und in sich richtige) Begründung hat.

Wenn sich am Ende des Tages die Leute, die wissen wovon sie sprechen, miteinander an den Tisch setzen und sich von den jeweils anderen Seiten anhören, wie sie zu ihren Ergebnissen gekommen sind, ist der erste Schritt zur Aufklärung von Missverständnissen meist schonmal getan.

Die wenigsten Zahlen die bei sowas verwendet werden sind so digital richtig oder falsch oder eindeutig wie der eine oder andere es annehmen würde.

Einen ersten Wink, wie das hier ist, gibt ein Artikel dazu im deutschen Ärzteblatt:

https://www.aerzteblatt.de/nachricht...Intensivbetten

keko# 18.05.2021 09:57

Zitat:

Zitat von Weißer Hirsch (Beitrag 1602359)
Jeder googelt sich aktuell die Welt, wie sie ihm gefällt. Normalerweise wird hier immer auf Qualitätsmedien verwiesen, vor allem von LIDL. Kommt man dort nicht weiter, oder entspricht die dort veröffentlichte Meinung nicht der eigenen Wahrnehmung, muss halt was anderes her.

Das soll keine Wertung des Intensivthemas sein. Ich habe weder Lusz noch Zeit in eine Link-Schlacht zu ziehen. Das nun aber auch "Die Welt" schon ein Querdenker-Wurstblatt ist verwundert doch ein wenig;-)

Zu meiner Zeit war es die große Herausforderung, überhaupt an verschiedene Quellen zu kommen. Heute ist es die große Herausforderung vor lauter Quellen die richtigen zu finden ;-)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.