triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Elektromobilität (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=37652)

Nepumuk 29.07.2022 14:45

Zitat:

Zitat von fleischistmeingemüse (Beitrag 1673397)
Find ich mittlerweile selber albern und unpassend.
Keine Ahnung was ich früher damit versucht habe auszudrücken.
..... Ich überleg mir was.

Gute Idee. :Blumen:

Was hältst du von: GoVegan :Cheese:

phonofreund 30.07.2022 08:00

Zitat:

Zitat von Stefan K. (Beitrag 1673366)
Hier fährt ja auch gefühlt jeder zweite nen Tesla und der Rest zumindest Hybrid.

Allerdings hat hier fast jeder als 2 Wagen noch nen Ami V8 als Oldtimer, nen Atv , Boot und Schneemobil.
Schön mit dem 2-Takt Außenborder über den See:)

Somit ist die Bilanz wieder dahin.


Ich nicht, popeliger Nissan Leav und bestellt habe ich jetzt den KIA EV 6 mit Allrad und guter Leistung :cool:

TriVet 29.08.2022 11:04

Nissan: Elektroauto-Batterien halten länger als erwartet, Recycling muss warten

Das Recycling von Elektroauto-Batterien gilt als zentraler Faktor für die Nachhaltigkeit der alternativen Antriebsart. Das sieht man auch bei Stromer-Pionier Nissan so, allerdings fehlen für die Wiederverwertung im großen Stil derzeit noch ausgediente Akkupakete. Die zentrale Komponente von E-Autos hat sich als deutlich haltbarer als von einigen erwartet erwiesen.

„Fast alle Elektroauto-Batterien, die wir je hergestellt haben, sind immer noch in Autos“,

TriVet 01.09.2022 09:29

mit dem stromer von london nach kiew und zurück:

http://polestar.fans/t/mega-roadtrip...-5-600km/12386

Hafu 01.09.2022 12:23

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1678886)
mit dem stromer von london nach kiew und zurück:

http://polestar.fans/t/mega-roadtrip...-5-600km/12386

Danke für den Link. Ich lese solche echten Erfahrungsberichte ohne Marketingfärbung sehr gerne. :Blumen:

TriVet 09.09.2022 12:20

Soviel Strom brauchen Verbrenner

Der Strombedarf für Elektroautos wird überschätzt. Denn mit dem Ende des Verbrennungsmotors sparen wir auch eine Menge Strom ein.

Bunde 09.09.2022 16:25

In diesem Zusammenhang eine Buchempfehlung:

Weltuntergang fällt aus! (SPIEGEL-Bestseller): Warum die Wende der Klimakrise viel einfacher ist, als die meisten denken, und was jetzt zu tun ist https://amzn.eu/d/b6A5sSx

phonofreund 09.09.2022 17:10

Zitat:

Zitat von TriVet (Beitrag 1679993)
Soviel Strom brauchen Verbrenner

Der Strombedarf für Elektroautos wird überschätzt. Denn mit dem Ende des Verbrennungsmotors sparen wir auch eine Menge Strom ein.

So ähnlich, wenn auch ich reduzierter Version habe ich schon mit Verbrennerfahrern diskutiert. Glaubt keiner!! Das nervt nur noch, ich rede auch mit niemandem mehr darüber, weil es keinen Sinn macht. Und jetzt ganz im Ernst: Mich stört mittlerweile so gut wie jeder Verbrenner. Und dann noch Vollpfosten mit Klappenauspuff....... Ok, anders Thema. Wir schaffen jetzt bald unseren Crossland(von meiner Frau) ab und holen uns einen weiteren Elektriker.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:32 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.