triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

LidlRacer 26.11.2021 13:46

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1635638)
Mein lieber Schwager, der mit seiner Familie in Florida in der Nähe von Miami lebt, lebt weitestgehend unberührt von Corona-Maßnahmen. Meines Wissens besitzt er nicht mal eine Maske. Weder er noch seine Frau sind geimpft und hatten bisher mit Einschränkungen zu leben. Florida hat einen Gouverneur der Republikaner, ein Freund von Ex-Präsident Trump.

:Blumen:

Florida hat ca. 1/4 der Bevölkerung Deutschlands, aber 2/3 unserer Toten.
Läuft also nicht ganz so fluffig dort.
Allerdings geben wir uns gerade große Mühe, den Rückstand bei den Toten audzuholen...

Wieso bringst Du eigentlich ständig derart verharmlosende Beispiele? Oder trügt mich gerade meine Erinnerung?

El Stupido 26.11.2021 13:51

Zitat:

Zitat von Plasma (Beitrag 1635637)
Wie in Europa halt auch. Italien, Impfquote 90%. Deutschland, Impfquote 70%. Und das sind die absolut entscheidenden 20 Prozentpunkte Unterschied.

Da wird oft was durcheinander geworfen. Oft wird der Anteil der Geimpften über x Jahre in Land A mit dem Anteil der Geimpften an der Gesamtbevölkerung Land B verglichen.
Schau selbst die italienische Impfquote:

https://www.zdf.de/nachrichten/polit...daten-100.html

Helios 26.11.2021 13:52

:)
und bei den Amis beißen trotzdem mehr Leute ins Gras, auch wenn man die Zahl "normiert" - ein Toter ist ein Toter.

Ehrliches Interesse die Zahlen zu reduzieren besteht ja eh nicht, das ist wahrscheinlich gesellschaftlicher Konsens, den ich so nicht mitbekommen habe.
- so reden und anders handeln - ist die Devise, weil gmacht, außer Reden schwingen, wird nix.

Stefan 26.11.2021 13:55

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1635638)
Mein lieber Schwager, der mit seiner Familie in Florida in der Nähe von Miami lebt, lebt weitestgehend unberührt von Corona-Maßnahmen. Meines Wissens besitzt er nicht mal eine Maske. Weder er noch seine Frau sind geimpft und hatten bisher mit Einschränkungen zu leben. Florida hat einen Gouverneur der Republikaner, ein Freund von Ex-Präsident Trump.

:Blumen:

Die Amis bei bei Slowtwitch.com schütteln die Köpfe, wenn es um Florida und Corona geht.
Schön für Deinen Schwager und seine Frau, dass sie sich bisher nicht infiziert haben. Vielleicht sollten sie Lotto spielen.

deralexxx 26.11.2021 13:56

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1635639)
Florida hat ca. 1/4 der Bevölkerung Deutschlands, aber 2/3 unserer Toten.
Läuft also nicht ganz so fluffig dort.
Allerdings geben wir uns gerade große Mühe, den Rückstand bei den Toten audzuholen...

Wieso bringst Du eigentlich ständig derart verharmlosende Beispiele? Oder trügt mich gerade meine Erinnerung?

Ne bis dato war es aber mWn immer eine Bananenrepublik die als Beispiel genutzt wurde.

Weiß garnicht in welcher Situation sich der Vergleich mit anderen Ländern außerhalb Zentraleuropa überhaupt lohnt. Alles was über den Tellerrand Italien, DACH, Spanien, Niederlande geht wird sehr schwammig als Vergleich, zumal die Länder dann z.b. eine andere Regierungsform haben oder eine andere Altersstruktur oder schlicht nicht die Krankenhaus und Gesundheitssysteme wie Zentraleuropa.

Mitsuha 26.11.2021 13:56

Zitat:

Zitat von docpower (Beitrag 1635614)
Auszüge eines Briefes unserer Grundschule an die Eltern:
„...grundsätzlich haben Ihre Kinder die Corona-Krise wirklich gut durchlebt und nur kaum Lernrückstände behalten. Wir bemerken aber, dass die Kinder nach Corona große Mühen haben, miteinander Kontakt aufzubauen und vertrauensvoll miteinander zu arbeiten. Sie waren zunächst lange auf das selbständige Arbeiten mit elterlicher Hilfe angewiesen. Darüber hinaus haben sie durch die Maskenpflicht bis Ende Oktober nicht die Möglichkeit gehabt über Mimik in Kontakt zu treten. Die Jahrgänge 1 und 2 haben sich teilweise noch gar nicht ohne Masken sehen können.
Nun müssen sie sich wieder neu kennenlernen, aufeinander vertrauen und gemeinsam Herausforderungen bewältigen. Dies stellt eine enorme Herausforderung für die Kinder da. Sie sind stark verunsichert. Dies drückt sich durch vermehrte Unruhe im Unterricht, aber auch auf dem Schulhof aus.....“

Und das droht in Endlosschleife weiter zu gehen, auch und gerade wegen der Impfgegner, die solche Probleme entweder nicht sehen wollen oder können.

Antwort meines Kollegen, als ich ihm den Brief gezeigt habe:
"Der Zettel klingt grundsätzlich eher wie eine Handreichung der "besorgten Eltern gegen die tötlichen Masken bei Kindern e.V.""

Tja, Knder haben echt keine Lobby.

keko# 26.11.2021 13:59

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1635639)
Florida hat ca. 1/4 der Bevölkerung Deutschlands, aber 2/3 unserer Toten.
Läuft also nicht ganz so fluffig dort.
Allerdings geben wir uns gerade große Mühe, den Rückstand bei den Toten audzuholen...

Wieso bringst Du eigentlich ständig derart verharmlosende Beispiele? Oder trügt mich gerade meine Erinnerung?

Meine Beispiele sind nicht zur Verharmlosung gedacht. Vielleicht interessiert den einen oder anderen ja, dass es woanders entspannter zugeht. :Blumen:
Ich habe nun eine Woche nicht mitgelesen und beim Nachlesen fiel mir die Dramatik auf den letzten Seiten auf. Daher habe ich zunächst das sehr angenehme Posting von Klugschnacker zitiert und eben das aus Florida. Auch die Menschen in Florida wissen um Corona und empfinden es nicht als "fluffig".
Das ist und war schon wieder alles.

:Blumen:

Plasma 26.11.2021 14:00

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1635641)
Da wird oft was durcheinander geworfen. Oft wird der Anteil der Geimpften über x Jahre in Land A mit dem Anteil der Geimpften an der Gesamtbevölkerung Land B verglichen.
Schau selbst die italienische Impfquote:

https://www.zdf.de/nachrichten/polit...daten-100.html

Danke für die Aufklärung. Man sollte sich halt doch selbst mit den Quellen beschäftigen, als zu repetieren, was andere kolportieren. :Maso:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.